Freie Presse

Für Wahrheit und Meinungsbildung

Spanien

13.06.2021 neu: Mitteilung aus Spanien_2021-06-13

19.05.2021 neu: Wer sich in Spanien öffentlich gegen die Corona-Massnahmen stellt, wird hart bestraft. Kritischer Arzt darf sechs Jahre nicht mehr praktizieren und soll über 16’000 Euro Geldbusse zahlen. 

23.04.2021 Dr. Stefan Lanka; El sarampión como ejemplo Virus:  Un Error de Interpretación

Parte  1                                                Parte  2

20.04.2021 neu: Spanisches Infektionsschutzgesetz? Pablo Casado fordert das Gesetz von 1986 über Sondermaßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu ändern 

11.04.2021 neu: Wen kümmert schon Galizien? Bedrohliches Vorbild: So brutal ist die Gesundheitsdiktatur in Galizien (Spanien)!

Lagebericht aus Spanien (3): Faktenchecker der dpa sind neuerdings in Spanien aktiv – und behaupteten, eine echte Demo von Polizisten sei gestellt

Podemos-Chef Pablo Iglesias verlässt spanische Regierungskoalition. Wenige Tage später: Anschlag auf Parteibüro in Cartagena. Offensichtlich sind nicht alle Bürger vom Corona-Management der Partei Podemos und dem Verhalten ihres Generalsekretärs Pablo Iglesias begeistert: Am 2. April berichtete die Presse darüber, dass es einen Brandanschlag auf das Parteibüro von Podemos in Cartagena in der Autonomieregion Murcía gegeben hat. Dieser wurde von Sicherheitskameras aufgezeichnet und zeigt eine Person, die zuerst ein Fenster zertrümmert und danach einen Molotov-Cocktail in den Raum wirft, der das Interieur in Brand setzt. Seit Beginn der Pandemie reiht sich in Spanien eine politische Anekdote an die nächste. Hauptdarsteller einer aktuellen Episode im führenden europäischen Corona-Irrenhaus ist Pablo Iglesias Turrión, Gründer der Linkspartei Podemos und seit 2020 in der Koalition des sozialistischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez als zweiter Vizepräsident im Einsatz. Mehr … 

Corona kam, sah und siegte – der Medienmorast. Faktenchecker der dpa sind neuerdings in Spanien aktiv – und behaupteten, eine echte Demo von Polizisten sei gestellt. Wenn man nach den Hauptverantwortlichen für die Corona-Massen-psychose sucht, kommt man an den Mainstream-Medien nicht vorbei. In Spanien übernehmen diese sogenannten «Qualitätsmedien», wie EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sie Anfang April 2020 in einer Ansprache an die Nation zum Thema «Fake-News» betitelte, eine besonders unmoralische und unwürdige Rolle im Corona-Drehbuch. Die Gleichschaltung der Medien und Fakten-Checker-Portale wurde so eindrücklich in Szene gesetzt, dass sie aufmerksamen Lesern nicht entgehen konnte. Kurz vor Jahresende gab noch eine wirkliche Überraschung: Mehr … 

04.04.2021 neu: Spanische Tourismusindustrie rebelliert gegen die verschärften Masken-verordnung, da sie verwendet werden, um Besucher mittels Drohne auszuspionieren

RECHERCHE: Schweine leiden in spanischem Horrorbetrieb.

28.03.2021 neu: La mayor mentira jamás contada: siete universidades estadounidenses confirman que el coronavirus no existe. Por Luys Coleto.

18.03.2021 neu: Hechos sobre Covid-19

761 Todesfälle nach der Impfung innerhalb einer Woche. Im Heim „Nuestra Señora del Rosario“ in Los Barrios bei Cádiz, starben gleich 46 Senioren nach der ersten Impfung. Und weltweit zeichnet sich jetzt bereits eine "Schreckenschronik" ab, wobei wir davon ausgehen dürfen, dass die offiziellen Zahlen nur die Spitze des Eisbergs sind! Mehr … 

26.02.21 neu: Spanien führt "Quarantäne-Lager" ein. Jeder "Verdächtige" kann gemäß dem neuen Gesetz für unbestimmte Zeit an einem unbekannten Ort zwangsweise eingesperrt werden. Während dieser Zeit darf dieser Verdächtige keinen Kontakt nach außen haben und auch kein Telefonat führen. Damit werden die Menschenrechte vollkommen ausgehebelt und der Rechtsstaat abgeschafft. Wenn es einem Verdächtigen nicht einmal mehr erlaubt ist einen Anwalt anzurufen, dann bleibt keine Frage mehr offen. Der Faschismus ist zurück - per Gesetz.

Welle der Gewalt nach Festnahme von Rapper Hasél in Spanien

Valencia Polizei greift bei Protest gegen verhafteten Polit-Rapper ein

SOS Mallorca Cala Ratjada ist am Ende!

Demonstrant auf dem Einsatzwagen - Polizei gibt Vollgas

US MARINE RECCIONANDO A DESFILE DE LA LEGION ESPAÑOLA

Januar 2021. Spanien führt Register für Impfverweigerer ein und hat beschlossen diese Daten an andere EU-Staaten weiter zu geben. Mehr finden Sie hier.

Spanien führt Register für Verweigerer von Corona-Impfungen ein — RT DE

29.12.2020 neu: Neben Italien nun auch in Spanien Straßen in Flammen wegen neuer Corona-Maßnahmen

20.11.2020 neu: Viva Espana - Sehet und staunt!                                                                           So wird Corona als Werkzeug eingesetzt, um Menschen das Stimmrecht zu entziehen! #Corona

Hier in Spanisch der internationale Bericht des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsauschusses: https://acu2020.org/es/

Event 201: https://mexico.as.com/mexico/2020/03/30/actualidad/1585543002_580519.html

16.06.2020 neu: Spanien meldet niedrigsten Zuwachs an Covid-19-Toten seit März                  Spanien lockert Ausgangssperre in Coronakrise



Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!