Freie Presse

Für Wahrheit und Meinungsbildung

Gedankenkontrolle

Gemäß den uns vorliegenden Erkenntnissen werden unsere Gedanken seit Jahrzehnten kontrolliert. Anfangs durch einfache Techniken wie Radio und Fernsehen sowie die Presse, durch Druckmedien wie Zeitungen. Über diese Medien werden wir alle in sogenannte Frames (=Gedankenrahmen & Assoziationsketten) gebracht, welche unsere Gedanken einschränken und Barrieren entstehen lassen, über die hinaus man nicht denken kann.

Dr. Daniele Ganser erklärte im Jahre 2018 in einem Vortrag, wie sich die durch die Medien verbreiteten News, gemäß den Strategien der Propaganda, in unser eigenes Denken einschleichen und aufgrund der immer wieder kehrenden Wiederholung unser Weltbild bestimmen. In diesem Vortrag wird ersichtlich, wie man uns rein psychologisch mit den Tricks der Propaganda bestimmen kann. Hierzu genügen die Hilfsmittel Radio und TV-Gerät. Siehe den Vortrag: Können wir den Medien vertrauen (Basel 3.3.2018). Dieser Vortrag zeigt uns auf, wie wir durch Achtsamkeit die Propaganda-Tricks erkennen können und so eine eigenständige Denkfähigkeit zurück erhalten.

Das Schul- und Bildungssystem wurde nicht eingeführt um mündige Bürger hervor zu bringen, sondern um gehorsame Staatsbürger und fromme Kirchgänger zu erzeugen. Diese Tatsache ist aus dem Fokus der Betrachtung genommen worden. Dieses Prinzip des Bildungssystems wurde seither perfektioniert und bis in die Universitäten hinein verfeinert.  Diese gedanklich Sperrzone verhindert, daß wir erkennen können, daß wir wie Schafe gehalten und bei Bedarf zum Scheren oder Schlachten geführt werden. Die Hirten (=Elite) übernehmen für uns das Denken, die Moral und halten uns in Apathie.

Der Vortrag von Prof. Rainer Mausfeld gibt uns tiefen Einblick in diese Zusammenhänge und zeigt ganz deutlich, daß wir in einer Scheindemokratie leben, die mit Softpower dafür sorgt, daß die Machtverhältnisse wie bisher aufrecht erhalten werden. Die Schulsystem dienen dazu das Volk dem Willen der ELITE gefügig zu machen. Dies ist eine sehr tiefgehende Indoktrination dessen was wir wissen dürfen und denken sollen. Seit der Aufklärung wird daran gearbeitet die Aufklärung aus der gedanklichen Welt des Volkes zu verbannen. Ohne das Täuschungssystem in den Schulen wäre es unmöglich die Illusion einer Demokratie aufrecht zu erhalten. Das Volk soll der ELITE und den Führerpersönlichkeiten folgen wie eine Hammelherde….

Mittlerweile gibt es jedoch auch technische Hilfsmittel, über die man mit Hilfe von Wellen-modulationstechnik direkt Informationen in des Gehirn transportieren kann, um den Empfänger dieser Informationen zu beeinflussen, d.h. zu bestimmten Handlungen oder Zuständen zu bringen. Technische Hilfsmittel sind mittlerweile soweit ausgereift, daß wir uns einer direkten Gedankenkontrolle und -manipulation nicht entziehen können. Siehe hierzu dieses Video:  „Gedankenkontrolle mit 5G – Patente“.

George Orwell warnte in seinem Buch "1984" vor dem "BigBrother", der uns allumfassend überwacht und damit tiefgreifende Gedankenkontrolle betreibt. Aufgrund unserer gedanklichen Programmierung ist es  undenkbar, daß ein Staat wie die BRD od. USA die eigene Bevölkerung als Versuchskaninchen benutzt und dabei den Tod von tausenden Leben billigend in Kauf nimmt. Hier hat die Gedankenkontrolle eine unüberwindbare Denkblockade (Trennwand) aufgebaut.

Doch die Wirklichkeit sieht auch hier anders aus. Hier eine Einführung zu Methoden und Techniken der Gedankenkontrolle. Hierzu gibt es angemeldete Patente, die genauer beschreiben wie die Gedankenkontrolle funktioniert und ein deutsches Patent zur Gedankenkontrolle: Gedankenprogrammierung durch Mobilfunk.

Rund 35 Jahre später ist die Technik soweit ausgereift, daß es möglich ist aus jedem individuellen Gehirn Gedanken auszulesen und ebenso in dieses einzelne Hirn Gedanken und Gefühle einzuprogrammieren. Die Mobilfunk- und Nanotechnologietechnik, sowie Geo-Engineering in Verbindung mit der HAARP, sowie Photonenlesetechnik machen dies möglich.

Kla-TV warnt in einem Beitrag vor der Manipulation durch Geheimtechnologien. Über diese Gefahr müssen wir uns bewußt werden und alles dafür tun, um diese Gefahr zu beseitigen.

Hierzu ein wichtiges Interview mit Harald Kautz zu Terraforming und Geheimdiensttechnik und eines zu Morgellons und Transhumanismis und eine Darstellung zur Gedankenkontrolle mit 5G . Mindcontrol / ELF - Wellen / Haarp.

Und hier sehen wir was zu einem Patent zur Bewusstseinskontrolle.

Ein NASA-Dokument belegt einerseits, daß die NASA keine so zivile Raumfahrt-Behörde ist wie man uns vorgaukelt und anderseits, daß es seit langem eine zielgerichtete Gedankenkontrolle und eine Kriegsführung der ELITE gegen die Menschheit gibt. Sehen Sie sich hierzu dieses aus der USA stammende Video an:   CLONEWARS - NASA Genozid Dokument Deutsch. Was laut diesem Dokument für die USA und deren Bevölkerung gilt, gilt ebenso für den Vasallenstaat BRD. Die Vernichtung des Lebens ist beschlossene Sache und wird bereits vollzogen. Es ist an der Zeit daß wir dieses erkennen und verhindern. Dies ist unsere Aufgabe und unsere Verantwortung.

In der Gesprächsrunde, „Der politische Klimawandel mit Gerhard Wisnewski, Robert Stein & Julia Szarvasy“, werden propagandistische Zusammenhänge angesprochen. Dieses Gespräch macht erkennbar, wie Gedankenkontrolle auf psychologischer Ebene funktioniert. Der menschliche Urinstinkt, zu einer Gruppe gehören zu wollen, beeinflußt die individuelle Wahrnehmung. Die Folge ist die, daß die Anwendung von Frames (=Gedanken-Assoziationsrahmen) jedes Individuum dazu bringt, das wahrzunehmen was die anderen wahrnehmen, also das, was einem vorgegeben wird wahrzunehmen. Diese Zusammenhänge werden in diesem Video gut verständlich dargelegt. Zudem wird erkennbar mit welchen propagandistischen Tricks früher gearbeitet wurde und derzeit gearbeitet wird. Angewandte Psychologie und Propagandatechnik kontrolliert das Denken der Masse. Wir sind durch unsere Bildungssozialisation auf die glorreiche und Frieden bringende USA eingeschworen und werden medial in einem psychologischen Alarmzustand gehalten, um nicht mehr und weiter denken zu können.

Harald Kautz-Vella gibt uns in dem Interview Wird die Menschheit mittels Chemtrails und Nanotechnologie manipuliert einen ersten Einblick in das, wie wir sowohl über Funkwellen wie auch über Lichtphotonen kontrolliert und manipuliert werden können. Über Chemtrails werden Nanopartikel versprüht, die in unserem Körper in den bereits vorhandenen Morgellons (= eine Mischung aus DNA von Pilsen mit künstlicher Materie) eingearbeitet werden, damit diese zu Wachstum kommen. Bereits heute ist jedes Lebewesen mit Morgellons verseucht, ohne daß dies bemerkt wird. Hightech-firmen, die in diesem Interview benannt werden, arbeiten mit Geheimdiensten zusammen, um diese geheime Kontrolltechnologie voran zu bringen und um jeden einzelnen Menschen kontrollieren und bei Bedarf töten zu können. Alle durchgeführten Experimente – auch der aktuell statt findende Großversuch der Anwendung dieser Technologie an der Bevölkerung – dienen einem höheren Ziel: der Installation des Transhumanismus, um die Gattung Mensch unter absolute Kontrolle zu bringen. Bei aller Überlegung kommt man zu der einen Frage: wer oder was sind diese Unmenschen, die das der Gattung Mensch und dem Leben, das aus der Schöpfung entstanden ist, antun und seiner natürlichen Ordnung entreißen? Folgen Sie dem Geldsystem und stellen Sie die Frage: wer profitiert davon? Harald berichtet davon, daß man nur die Namen der Akteure bei den diversen Treffen vergleichen muß – dann erhält man eine große Einsicht.  

28.08.2019 Neu: Neues zu MK-Ultra, dem Gedankenkontrollexperiment und seiner Auswirkung.

MK Ultra - Das Gehirnwäscheprogramm der CIA [ZDF/Phoenix Doku]

01.05.2020 neu: Wir denken daß wir unsere Meinung eigenständig bilden. Doch ist dies bei weitem nicht der Fall. Denn wir unterliegen einer Gedankenkontrolle, die uns durch die Meinungsbildung der Medien auferlegt wird. Zum einen funktioniert dies in dem die Medien und die darin arbeitenden Journalisten gelenkt und gesteuert werden, damit sie uns nur bestimmte Meinungen präsentieren und durch ständige Wiederholung so einimpfen, daß wir diese Meinung für unsere eigene Meinung erachten. Tiefergehend werden psychologische Mechanismen angewandt, die uns dazu bringen bestimmte Dinge nicht denken und nicht wahrnehmen zu können und andererseits alles durch eine vorgegebene Gedankenbrille gedanklich bearbeiten. Mehr erfahren Sie hier: Gedankenkontrolle zur Abschaffung der Demokratie

04.06.2020 neu: Wie funktioniert die Massenmanipulation? Dieser Frage geht der unten stehende Beitrag nach. Massenmanipulation und -suggestion funktioniert am effektivsten über die Gefühle. Angst ist ein wesentliches Gefühl, das dabei benutzt wird. Manipulation erfolgt ebenso über die Auswahl der Information und der fortlaufenden Wiederholung dieser Informationen. Dabei wird zudem das Prinzip verfolgt die Andersdenkenden mit negativen Etiketten zu versehen, um diese andere Meinung so darzustellen daß man sich dieser gar nicht anschließen kann. Weitere Details sehen Sie anhand des Beispiels der Corona-Pandemie: MANIPULATION der MASSEN!

16.06.2020 neu:  Daniele Ganser Propaganda – Wie unsere Gedanken und Gefühle gelenkt werden. Er erklärt gut verständliche, daß wir alle einer gedanklichen Propaganda unterliegen und wie diese bei jedem funktioniert.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!