Freie Presse

Für Wahrheit und Meinungsbildung

Der Krieg gegen der Terror

Er wurde am 09.Sept. 2001 mit der Sprengung dreier Hochhäuser inszeniert und damit als Flas-Flag-Operation begonnen und weltweit ausgerufen. Danach wurden illegal mehrere Länder (beginnend mit Afghanistan) militärisch überfallen und bombardiert. Zudem wurden seither an die tausend Menschen durch illegale Drohnenmorde getötet. Zudem wurden in allen westlichen Ländern die Freiheitsrechte abgeschafft, die Überwachung und der Polizeistaat aufgebaut.

Der Krieg gegen der Terror hat über all die Jahre betrachtet zur Folge, daß jeder Mensch, der eine andere Meinung hat (z.B. zur Pulverisierung der Zwillingstürme), als Terrorist eingestuft werden und damit von US-Strafbehörden verfolgt oder durch Drohnen getötet werden kann. Ebenso werden Menschen willkürlich in amerikanische KZ's oder sonstige Folterlager verschleppt. Die Rüstungsindustrie frohlockt aufgrund der hohen zusätzlichen Gewinne, die durch die Aufrüstungen der Polizei und anderer paramilitärischen Verbände - auch Privatarmeen - eingefahren werden. Orwells Überwachungsstaat lässt sich nun überall etablieren.

Und alle Regierungen, die sich an der NATO und den damit verbundenen illegalen Kriegen beteiligen, rüsten auf und begründen dies mit dem Kampf gegen den Terror und dem notwendigen Schutz der eigenen Bevölkerung.

Daß jedoch tatsächlich ein vom Tiefen Staat der US-Oligarchen geführtes Terrormanagement dahinter steht und damit immer wieder den Krieg gegen den Terror als notwendig erscheinen läßt, ist so geschickt verdeckt und ist durch die Programmierungstechniken, die unser Denken beschränken, nicht erkennbar.

Und so zahlen wir Bürger brav unsere Steuern in dem Glauben an den guten Krieg gegen eine uns bedrohende Welt. Doch dieser Krieg wird unendlich sein, denn immer mehr Terroristen werden entstehen, da es immer mehr Menschen geben wird, welche die Wahrheit erkennen und diese Wahrheit demonstrieren und dadurch selbst zu Feinden des Tiefen Staates werden.

Die Lüge über den Terrorismus , 15 Jahre nach 09-11 , Inszenierter Terror , What is this War on Terror? ,        15 Jahre nach 9/11 , Medial vermittelte Feindbilder ,

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!