Freie Presse

Für Wahrheit und Meinungsbildung

Transhumanismus und künstliche Intelligenz

30.12.2021: Wɪᴇ Eʟᴏɴ Mᴜsᴋ ᴜɴsᴇʀ Gᴇʜɪʀɴ "ᴀᴜsʀᴜ̈sᴛᴇɴ" ᴡɪʟʟ

05.12. Der Anschluss jedes Menschen an das Internet auf Gen-Ebene. Bereits 2020 wurde der Anschluss an das Internet der Körper auf Gen-Ebene vorgestellt, passend zur WHO-koordinierten DNA-Manipulation aller Menschen. In der naturwissenschaftlichen Fachzeitschrift „Nature“ wurde im Juni 2020 ein Beitrag veröffentlicht, der den elektronischen Anschluss auf Gen-Ebene an das „Internet der Körper“ (IOB) beinhaltet. Das IOB wird vom Weltwirtschaftsforum – zusammen mit dem Great Reset – und der Gesundheitsindustrie forciert und ist verzahnt mit ID2020, GAVI sowie mit der Manipulation aller Menschen auf Erbgut-Ebene zu „Gesundheitszwecken“ und „Pandemiebekämpfung“, die von der WHO im Juli 2021 vorgestellt wurde. Mehr … 

Hierzu ein Hinweis welcher der Redaktion zugeschickt wurde und mit den Graphenfunden in den Genspritzen zu tun hat: Sie wollen also die Gehirne der Menschen mittels Graphene Oxide und 5G übernehmen. Zeitgleich mit der Übernahme erlischt das eigene Ich, sodaß man es nicht mal mitbekommt. Sie kapern quasi unser ICH und übernehmen unsere Gehirnfunktion, schließen uns damit ans Netz an (IoT) und steuern uns dann nach Belieben. Sie wollen uns quasi zu lebendigen Robotern machen. Schwab sprach ja von dieser Verschmelzung der Biologie, Technologie, und … Harald Kautz Vella erklärt ja in seinen Videos, daß es diese Technik und dies Möglichkeit gibt. Das Graphene Oxide ist ja nicht aus Zufall in den Impfstoffen in 99%iger Konzentration. Ich vermute ja auch, daß die Chemtrail-Flugzeuge auch Unmengen von diesem Zeug am Himmel versprühen, damit wir es in ausreichender Dosis einatmen. Eine wahrlich durch und durch satanische Agenda! Wir haben es nicht nur mit Verbrechern zu tun, sondern vor allem mit Verrückten! Für solche gibt es doch spezielle Einrichtungen!

25.11.2021: Das Pentagon erforscht Gen-Editierung, Internet der Körper und KI zur Steigerung der menschlichen Leistungsfähigkeit: RAND. Das US-Verteidigungsministerium und die Geheimdienste stehen kurz davor, eine neue Ära des Transhumanismus einzuläuten, indem sie Forschungen zu Gen-Editing, künstlicher Intelligenz und dem Internet der Körper (IoB) finanzieren, um die menschliche Leistungsfähigkeit zu steigern. In den kommenden Jahrzehnten werden uns KI und Biotechnologie gottgleiche Fähigkeiten verleihen, um das Leben umzugestalten und sogar völlig neue Lebensformen zu schaffen“. Im Erfolgsfall hätten diese „Menschen“ das Potenzial, unermüdlich zu denken, sich schneller zu bewegen, höher zu springen, weiter zu sehen, besser zu hören, härter zuzuschlagen, länger zu leben, sich stärker anzupassen und schneller zu rechnen als jeder andere Mensch auf dem Planeten. Ein vom Pentagon gesponserter RAND-Bericht, der heute veröffentlicht wurde, umreißt die technologischen Möglichkeiten dieser umstrittenen transhumanistischen Forschung, die möglicherweise „das Hinzufügen von Reptiliengenen, die die Fähigkeit zum Sehen im Infrarotbereich verleihen“ und „Menschen stärker, intelligenter oder besser an extreme Umgebungen angepasst machen“ beinhaltet. Laut dem RAND-Bericht „Technological Approaches to Human Performance Enhancement“ lassen sich die Modalitäten für die Verbesserung der menschlichen Leistungsfähigkeit (HPE) in drei Hauptkategorien einteilen: a) Genbearbeitung, b) Anwendungen der künstlichen Intelligenz (KI) und c) Vernetzte Technologien, die tragbar oder sogar implantierbar sind (das sogenannte Internet der Körper. Mehr …

23.11. Der Mensch in der Maschine. Die drohende Dystopie ist nicht von außen über uns hereingebrochen — wir haben sie durch unser mechanistisches Denken selbst erschaffen. Die Ver-schmelzung von Mensch und Maschine nimmt rapide zu. Über uns entfaltet sich in diesen Tagen der von Elon Musk neu bestirnte Himmel, und in uns arbeitet zunehmend eine Technologie, die uns einer alles umspannenden Maschine ins Netz gehen lässt. Der Körper avanciert zum Datenproduzenten, zum Rohstofflieferanten. Und der ständig produzierte und abgegriffene Datenrohstoff wird von sehr großen und sehr einflussreichen Konzernen weiterverarbeitet und zu Geld gemacht. Der folgende Beitrag zeigt auf, warum unser Denken eine sich zunehmend realisierende Dystopie erzeugt. Mehr … 

17.11. Ein teuflischer Plan: Mit Transhumanismus zur globalen Diktatur – und Corona ist der Katalysator. Transhumanismus und globale Diktatur: Das Weltwirtschaftsforum macht aus seinen Visionen keinen Hehl. Das Menschsein und die Menschlichkeit stören auf dem Weg zur Neuen Weltordnung – und sollen daher beseitigt werden. Der Transhumanismus ist der Endpunkt der entfesselten Moderne. Nachdem deren ideologischer Motor, der Liberalismus, alle bisherigen Formen von Religion, Staat, Volk, Familie und Geschlecht gesprengt hat, zerstört er nun unsere Gattung an sich. Mehr … 

11.11.2021: Eine beunruhigende Zukunftsvision. Alsbald sind wir Hologramme!! So schaurig ist Zuckerbergs „Metaverse“-Plan. Der Facebook-Konzern steht aus allen Richtungen in der Kritik. Sein Gründer tritt nun die Flucht nach vorne an, will aus der Not eine Tugend machen. Der neue Name „Meta“ dient auch als Ankündigung einer beunruhigenden Zukunftsvision, in der Mensch und Maschine möglichst umfassend verschmelzen sollen. Stellen Sie sich vor, sie sitzen im Jahr 2034 im achtzehnten Lockdown. Ihre Familie dürfen Sie nicht sehen, weil sie keine vierzehn Impfungen erhalten haben. Aber die Isolation ist halb so wild, denn ihre Mutter hat die Katze eingescannt, sodass sie die Samtpfote ganz nah spüren können. Einfach die Virtual-Reality-Brille auf und alles ist wieder in Ordnung. Das könnte bald Realität sein. Mehr … 

Das Covid-Programm: Schwab (WEF) enthüllt selbst den Plan der Menschenumwandlung in Nichtmenschen

Das Weltwirtschaftsforum bastelt an einem Propagandanarrativ für seine transhumanistischen Pläne. Jede große Umwälzung, die zulasten der Mehrheit aller Menschen geht, muss, damit diese sie akzeptiert, von einer Propagandaerzählung begleitet werden. Nicht anders verhält es sich beim vom Weltwirtschaftsforum (WEF) ausgerufenen „Great Reset“. Diesem fehlte bislang das positive Narrativ, um auf Akzeptanz in der Bevölkerung zu stoßen — und nicht nur bei Investoren und Wirtschaftsgrößen. Dieser Missstand soll offenbar behoben werden, denn vom 11. bis zum 13. November 2021 findet in Dubai eine vom Weltwirtschaftsforum und den Vereinigten Arabischen Emiraten organisierte Konferenz statt. Sie trägt den Titel: „The Great Narrative“. Mehr … 

09.11. Das finale Ergebnis der Planung: Volle Digitalisierung. "Die QR-Kodifizierung der Welt". Das Ziel ist es, diesen QR-Code im Wesentlichen im Körper eines jeden Menschen implantieren zu lassen. Das hat Klaus Schwab so ziemlich stolz in seinem kurzen (s. Video) Interview mit dem Schweizer Fernsehen (Französische Schweiz) RTS im Jahr 2016 gesagt. Schwab formuliert es so: "Zuerst werden wir die Chips in unsere Kleidung einsetzen. Und wir können uns vorstellen, dass wir die Chips dann in unsere Gehirne pflanzen, oder unter die Haut. Und am Ende, vielleicht, wird es eine direkte Kommunikation zwischen unserem Gehirn und der digitalen Welt geben. Wir erleben eine Fusion der physischen, digitalen und biologischen Welt. Wir werden ohne Telefon telefonieren. Man sagt sich, ich möchte mit dieser oder jener Person verbunden sein. Dafür gibt es die personalisierten bots. Herr Zuckerberg hat gesagt, am Ende des Jahres wird er diese Robots haben. Also einen persönlichen Diener, der ihm zur Verfügung steht. Es ist ein Diener, der durch künstliche Intelligenz lernt. Und er ist nicht nur der Diener für manuelle Arbeit, vielmehr kann er unser intellektueller Partner sein."  Tatsache ist, Mr. Microsoft, Bill Gates, sprach tatsächlich von einem implantierten Betriebssystem in den menschlichen Körper. Unser menschlicher Körper soll in Zukunft auf elektromagnetische Wellen reagieren, d.h. unser Körper muss in elektromagnetische Felder (EMF) umgewandelt werden. Und das geschieht durch die mRNA-Impfung, die in unser Gewebe injiziert wird. Die Fakten in diesem Kasten wurden vom NJ eingesetzt, weil Peter Koenig in seinem Beitrag nur Links gesetzt hat und der Leser sich die Einzelheiten über die Links selbst zusammenfügen muss. Hier sind die Fakten direkt dargestellt: Auf den Experten-Seiten im Internet wurde die Frage gestellt, warum BILL GATES, ein SOFTWARE-Entwickler, plötzlich zum Über-Experten für COVID-19 geworden ist? Die Antwort lautete in den Widerstandsmedien so: "WEIL DIE COVID-19-IMPFSTOFFE EIN 'BETRIEBSSYSTEM' SIND, DAS ENTWICKELT WURDE, UM MENSCHEN ZU PROGRAMMIEREN UND IHRE BIOLOGISCHEN FUNKTIONEN ZU HACKEN." Mehr … 

Das Covid-Programm: Klaus Schwab enthüllt selbst den Plan der Menschenumwandlung in Nichtmenschen 

Wissenschaftliche Dokumente enthüllen: "Selbst-organisierende magnetische Nano-Systeme" für kybernetische Biokreislauf-Schnittstellen und Kontrollsysteme im Menschen, einschließlich "DNA-Hydro-Gel"-Technologie können eingesetzt werden!  "Eine Vielzahl von magnetischen Nanosystemen kann durch die Verwendung der Selbstorganisation, Selbstzusammenfügung als synthetisches Werkzeug geschaffen werden", heißt es in der Zusammenfassung einer am 19. Januar 2021 vom Nano-Wissenschaftsportal AGGREGATE veröffentlichten Studie. Sie Studie trägt den Titel: "Self-assembled magnetic nanomaterials: Versatile theranostics nanoplatforms for cancer" (Selbstorganisierende magnetische Nanomaterialen: Vielseitige Theranostik-Nanoplattformen für Krebs). Unter Theranostik versteht man die Verzahnung von "Diagnostik und Therapie". Das Papier konzentriert sich auf "Selbst-zusammenbauende magnetische Nanomaterialien (MNMs)" und beschreibt deren Einsatz in der Biomedizin u.a. wie folgt: "[M], wie Magnetische Felder, wurden häufig für Nanomaterialien verwendet, die aus eindimensionalen (1D), zweidimensionalen (2D) und dreidimensionalen (3D) Aggregaten zusammengesetzt sind."  Was aus dieser Analyse deutlich hervorgeht ist, dass externe Magnetfelder die Selbstmontage von Nanostrukturen steuern können, die als kybernetische Biokreislauf-Schnittstellen-Systeme im menschlichen Körper funktionieren können. Die Selbstmontage von Eisenoxid-Nanodrähten. Eine weitere Studie, die bereits am 29. Januar 2004 in der Zeitschrift Advanced Materials veröffentlicht wurde, zeigt einige der frühen Forschungsarbeiten zur Selbstmontage von Eisenoxid-Nanodrähten unter Verwendung externer Magnetfelder. Mehr … 

07.10.2021: Ohne es zuzugeben, sind wir bereits zum Transhumanismus überge-gangen.  Während der Covid-Epidemie konzentrierte sich das Geld in ein paar Händen. Die neuen Oligarchen sind Transhumanisten. Ohne es zu merken, haben wir ihre Ideologie bereits anerkannt und beginnen, sie in die Praxis umzusetzen. Die westlichen Ärzte haben auf die Behandlung dieser Krankheit verzichtet, und wir halten es für selbstverständlich, alles auf Messenger-RNA zu setzen. Auch wenn diese Strategie tödlich sein könnte. Mehr …

"Verbrechen an der Menschlichkeit" – Renommierter Wissenschaftler warnt vor Transhumanismus. Der Arzt und Wissenschaftler Karl Hecht blickt auf fast 100 Lebensjahre zurück. In seinem Berufsleben hat er sich mit vielen Fragen der Gesundheit beschäftigt. Eine seiner Lehren: Der Mensch braucht die Natur, um gesund zu sein. Deshalb lehnt der heute 97-Jährige Entwicklungen wie die biotechnologische Optimierung des Menschen ab. Transhumanismus – für die einen bedeutet das die Zukunft der Menschen, die mit Hilfe der Biotechnologie optimiert werden. Für die anderen ist es eine Schreckensvision, die den Menschen entmenschlicht. Die biotechnologische Optimierung scheint bereits in Gang gekommen zu sein. Diese Entwicklung ist Ausdruck der zugespitzten Gläubigkeit an die Technologie als Allheilmittel, bei der das dafür notwendige natürliche Maß verloren ging. Das bewegt den Pathophysiologen und Weltraummediziner Karl Hecht, der vor den Folgen warnt. Er hat dazu eine klare Position: „Ich empfinde das als eine perverse, schreckliche Tendenz, die eigentlich Menschen grundsätzlich ablehnen müssten." Und er warnt: "Transhumanismus ist das Ende des Homo sapiens!" Mehr …

17.07.2021 neu: The Corbett Report: The „Wellcome Leap“ into Transhumanism.  Selbst wenn Sie mit der transhumanistischen Agenda vertraut sind, wird es Sie umhauen, was die alten Hasen der Ex-DARPA und des Silicon Valley bei der neu gegründeten Wellcome Leap in ihrem Bestreben, die menschliche Spezies im kommenden Jahrzehnt zu verändern, vorhaben. Ein Artikel den man kennen sollte: Ein „Sprung“ zur Ver-nichtung der Menschheit. Mehr …

Robert Naeslund: Das „Human Brain Project“. Die Geschichte der Kybernetik ist die Geschichte des „Human Brain Project„. Es ist in Zusammenarbeit von militärischen Forschungseinrichtungen und großen Krankenhäusern in der Welt entwickelt worden. Andere Begriffe hierfür sind „Interaktion von Mensch und Maschine“ und „Bio-Telemetrie“. Mehr … 

11.07.2021 neu: 2045 soll der Transhumanismus allgemein salonfähig sein

Plandemie: Mit der “Impfung” in den Transhumanismus 

Klaus Schwab veröffentlicht ein neues Video, das die ,,FREUDE" des Transhumanismus zeigt (english) 

Programmierung Der Vergleich zwischen Mensch und Computer

Transhumanismus Sie wollen Gott spielen und sagen es frei heraus! 

Pentagon: Unsichtbare Partikel zur Steuerung des Gehirns.  Dazu planen sie, etwa 80 Milliarden Nanopartikel zu injizieren, die das Gehirn auslesen und steuern sollen, obwohl sie laut Khrizroev auch mit einem Glas Wasser eingenommen werden können. Diese Nanopartikel – die seiner Meinung nach gesundheitlich völlig unbedenklich sind und leicht entfernt werden können – würden sich an jedes einzelne Neuron im Gehirn anlagern, um drahtlos mit einer Maschine zu kommunizieren. Wenn alles so läuft, wie sie es sich vorstellen, wird das Projekt laut Khizroevs Team in etwas mehr als drei Jahren abgeschlossen sein. Diese Partikel sind 2.000-mal dünner als ein menschliches Haar. Sie werden MENP (magneto-elektrische Nanopartikel) genannt und sind in der Lage, Magnetfelder zu empfangen und auszusenden, während sie mit menschlichen Zellen elektrisch interagieren. Obwohl sie wie Science-Fiction klingen, setzt Khizroev seit 2010 MENPs in der Krankheitsforschung ein.  Mehr … 

11.06.2021 neu: TRANSHUMANISM: THE WAR ON HUMAN NATURE 

15.05.2021 neu: Podcast 2021-19 -  Die Höherzüchter

20.04.2021 neu: Verschmelzung Mensch und Maschine – unsere goldene Zukunft? 

Black Goo macht Dich zu einem Nanoroboter

Human 2.0  A Wake-Up About COVID19 Vaccine - Dr. Carrie Madej (a good Plandemic Companion video)

18.03.2021 neu: Verschmelzung Mensch und Maschine – unsere goldene Zukunft? 

10.01.2021 neu: Helmus Transhumanismus – Der neue (Unter-)Gang des Menschen eine ethisch-theologisch-anthtropologische Betrachtung. Bei diesem Vertrag erging es mir so, daß ich erstens nicht alles verstanden habe und zweitens zu der Frage kam, kann man die Zukunft solch abstrakt denkenden Experten (Fachidioten) überlassen? Falls ja, dann ist die göttliche Schöpfung wie ein reparaturbedürftiges Vehikel, das mal ein Update braucht. Wahnsinn, oder?

29.12.2020 neu: Neuralink Elon Musk stellt Hirn-Computerinterface vor! Werden wir jetzt zu Cyborgs Die Tore für den Transhumanismus sind geöffnet. Man kann das alles für einen Fortschritt halten, der dem Wohl der Menschheit dienen soll. Was allerdings nicht zur Sprache kommt ist dies, daß das „göttliche“ Prinzip unseres Schöpfers durch das satanische Prinzip der künstlichen Intelligenz (KI) und Digitalisierung ersetzt wird. Was in dem zuvor genannte Video zur Sprache kommt, Musk warnt vor den Gefahren durch die künstliche Intelligenz. Warum macht er das? Und verbindet dann das menschliche Gehirn mit dieser KI?

Christoph von der Malzburg warnt in einem Interview bei SWR-Leute vor der künstlichen Intelligenz. Seit Jahrzehnten werden hierzu Experimente mit und an Menschen gemacht. Das Philadelphia Experiment wird von Oliver Gerschitz in einem Interview dargestellt und zeigt auf, mit welchen geheimen Mitteln von Seiten der US-Regierung Waffensysteme entwickelt wurden, und wie damit Grundlagenforschung betrieben wurde. Diese wurde so weitgehend entwickelt, daß diese Waffensystem auf das menschliche Biosystem so einflussen nehmen kann, daß wir als Bio-Roboter verwendet werden können. Wellenwaffen, welche das menschliche Handeln bestimmen, sind Realität und stehen bereit um die Massenmanipulation zu betreiben.

10.12.2020 neu: Bereits im Jahr 2015 berichtete Harald Kautz in einem langen Vortrag davon, welche Machenschaften betrieben wurden, um die menschliche Biologie für den Transhumanismus vorzubereiten. Dieser tiefe Einblick in die normaler Weise unbekannten biologisch-physikalisch-technischen Zusammenhänge läßt erkennen, welche Agenda im Transhumanismus verfolgt wird. Zudem kommt zum Vorschein, welche Bio-Waffen bereits erzeugt wurden und mit welchen technischen Raffinessen die Menschheit bereits infiziert ist bzw. mit Schwermetallen durchsetzt wurde. Alle Details finden Sie hier in diesem Vortrag: Harald Kautz Vella 2015 Impulse fuer die Neue Zeit. Weitergehend erfahren Sie in diesem Vortrag auch, wie Sie ihren Körper gesunden können. 

ERWARTET UNS DIESE KRISE DIE VORBEREITUNGEN FÜR 2030 SIND ABGESCHLOSSEN (Robert Kiyosaki & David)                                                                                                                                                          

Klaus Schwab 'Great Reset' wird zu Transhumanismus führen – dieser Reset soll in 2021 kommen. Mit der Impfung?

Transhumanismus - Die bio-digitale Menschheit - Interview 1 - Teil 3 - Die Pläne der Mächtigen Es lohnt sich dieses lange Interview bis zum Ende anzuhören, da sich dadurch diverse Puzzlestücke zusammensetzen und ein neues großes Gesamtbild ergeben. Die Menschheit befindet sich in einer Art Trance – verursacht durch gezielte Manipulation mit „industriellen Nahrungsmitteln“, subtiler Vergiftung und Meinungsmanipulation (Religionen, wissenschaftliche Dogmen, Falschbildung, Mainstream-Meinungsmache)oder mentalen Matrix und kann nicht zur wahren göttlichen Spiritualität finden. Die Mächtigen, in Verbindung mit den weltweiten Eliten verfolgen seit Jahrhunderten eine Agenda: die Menschheit zu reduzieren und was bleibt zu digitalisieren. Anders gesagt: die schöpferische Natur durch KI (künstliche Intelligenz) und Transhumanismus zu ersetzen. Sie verblenden mit allerlei Themen und Lügen in Form von Schönfärberei die tatsächlichen Absichten. Erkenne und staune. Befreie Dich davon!!!

Harald Kautz-Vella on Transhumanism and How A.I. Is Being Used To Replace Human Biology (english) 

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!