Freie Presse

Für Wahrheit und Meinungsbildung

Bürgerkrieg in Deutschland

08.08.2020 diese Seite wird neu strukturiert. Die aktuellsten Mitteilung erfolgt als erstes. Weiter runter gehend kommt man in die Vergangenheit.

07.07.2020 neu: In der BRD sind die Lunten für einen kommenden Bürgerkrieg gelegt. IS-Kämpfer wurden auf Weisung der EU gezielt in die BRD eingeschleust und zum Teil auf dem Gelände der Bundeswehr neben Waffenlagern untergebracht. Ein anderer Teil ist unwiederfindbar abgetaucht, so offizielle Polizeiquellen. Zufall? Dummheit? Oder Plan? Terrormanagement? Hören Sie selbst:  IS Terroristen auf Anweisung der EU ins Land gelassen (Anmerkung: Der Redner ist nicht irgendwer, sondern Dr. Udo Ulfkotte, ein Journalist, der mittlerweile zu Tode gekommen ist. Mehr zu seinem Tod erfahren Sie hier: Plötzlicher Tod Woran starb Udo Ulfkotte und hier: MORDMotiv ist aufgetaucht - Pädophilennetzerk in der Politik Hierzu noch ein Verweis auf aktuelle Geschehnisse vom 07.07.2020

In der BRD ist alles auf die Entwicklung eines Bürgerkriegs angelegt. Die Spaltung der Familien und die Spaltung innerhalb der Gesellschaft ist vollzogen und trägt ihre Früchte. Gekoppelt mit Millionen von Migranten, die einen ganz anderen kulturellen Hintergrund haben und andere Regeln kennen. An verschiedensten Stellen sind die Lunten vorbereitet und gelegt. Es muß nur noch gezündet werden. Die Antifa-Gruppen (Schläger in SA-Manier) werden bisher von staatlichen Stellen gefördert und finanziert. Diese Gruppen ziehen los, um Randale zu starten und Polizisten zu attackieren. Sehen Sie hier die ersten warnenden Bilder, die immer wieder kehren.  1.Mai Gewalt in Berlin, Hamburg und Paris

1. MAI IN BERLIN Polizei entsetzt - Demonstranten scheren sich nicht um Corona-Abstandsregeln

1. MAI-RANDALE: Polizei löst Corona-Proteste in Berlin und Hamburg knallhart auf

06.06.2020 neu: Proteste in Deutschland Die Steine liegen schon bereit

25.06.2020 neu: Die ersten Anzeichen des Bürgerkriegs werden in Deutschland offensichtlich. Aus der richtigen Perspektive betrachtet kann man erkennen um was es geht. Um das zu verstehen sie hier: Wir sind selber schuld an Stuttgart?




Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!