Freie Presse

Für Wahrheit und Meinungsbildung

Die Neue Welt Ordnung (NWO)

Seit der Ära Bush (ehemaliger US-Präsident) ist immer wieder von der Neuen Welt Ordnung die Rede. Selbst der damalige Papst sprach von ihr. Gemeint ist damit eine Ein-Welt-Regierung, die zentral und diktatorisch darüber bestimmt, welche Gesetze und Verordnungen weltweit gelten. Ein Plan, der seit Jahrhunderten verfolgt wird. Um diesen Plan umzusetzen wurden in der ersten Stufe die früheren Monarchien durch Revolutionen und Krieg abgeschafft.

Die französische und russische Revolution hatte einen anderen Ursprung und andere Kräfte, welche dafür sorgten, daß es zu diesen Revolutionen kam. Beschäftigt man sich im Detail mit den Ursachen und Zusammenhängen wird erkennbar, es gab ein Netzwerk aus Verschwörern (Geheimlogen, Geheimdienste und Freimaurer / Illuminati), welche jeweils die Revolutionen einleiteten und steuerten. Auf diese Weise wurden die Monarchien durch Republiken bzw. ein kommunistisches System ersetzt. Auf diese Weise veränderte sich das Gesicht und die Geschichte von Europa und Russland. Es wurde ein System erschaffen (genannt demokratische Republik), in welchem der Schwarze Adel in Kooperation mit skrupellosen und seelenlosen Geschäftemachern die Agenda der NWO umsetzen konnte. Auf diesem Weg wurde die UNO, NATO, der IWF und schließlich die EU etabliert. 

Tilman Knechtel zeigt uns in diesem Interview einige Zusammenhänge und Hintergrundinformationen und zeigt damit gleichzeitig auf wie die Schattenregierung in früheren Zeiten arbeitete und noch immer tätig ist.

Wolfgang Eggert hat sich mit dem Thema tiefgehend beschäftigt und hierzu drei Bücher geschrieben. Sehen Sie hierzu die Interviews. Und hier gelangt man zu dem ersten der drei  Bücher.






Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!