Freie Presse

Für Wahrheit und Meinungsbildung

Mobilfunk 5G,  6G, LED, WLAN , Mikrowelle & Elektrosmog - Gefahr für Freiheit und Gesundheit

21.01.2023: Elektrosmog und Funktechnologie als Zerstörer des natürlichen Lebens. Neue Studie zum Insektensterben durch Strahlenkrieg. Dieser Artikel stellt den dritten Teil der hiesigen Serie zum Elektrosmog und der damit verbundenen – oft massiv unterschätzten – Gefahren dar. – Mit diversen Nachträgen von Beweisen aus wissenschaftlichen Studien und Informationen aus der Mobilfunk-Industrie. In Teil I der Serie wurde – anhand einer Reihe äußerst aussagekräftiger Zitate von Fachpersonen verschiedenster wissenschaftlicher Disziplinen, Whistleblowern (Ex-Beschäftigte der Mobilfunkindustrie) und persönlich betroffener, elektrosensibler Individuen, sowie eines sehr sehenswerten Vortrags bei der AZK (Gefahr durch Strahlung) und der von Klaus Scheidsteger produzierten Doku „Der Handykrieg“, als auch der Einschätzungen von Seiten Justiz und Versicherungen – bereits ausführlich über die Fakten um die mit der Funktechnologie einhergehenden Risiken berichtet. Teil II befasste sich damit, was man persönlich mittels praxisorientierter Lösungsmodelle gegen die Belastungen durch disharmonische Schwingungen tun kann. Mehr …

13.01.2023: 5G-Apokalypse – Das Ausrottungsereignis (Film von Sacha Stone). Das 5G-Zeitalter soll kommen, besser gesagt die „5G-Apokalypse“. Zumindest nennt es so Sacha Stone in seinem höchst alarmierenden und aufrüttelnden Dokufilm. 5G-Technologie wurde bereits im 2. Weltkrieg als militärische Waffe verwendet. Wird uns über 5G die Wahrheit gesagt? Video und mehr …

07.01.2023: 6G-Technologie könnte Menschen als Energieverstärker nutzen. Dazu entwickelten Forscher eine einfache Spule aus Kupferdraht, die als Armband getragen wird. Die 5G-Mobilfunktechnologie schreitet weltweit voran. Doch während Befürworter deren Vorteile anpreisen und Kritiker auf gesundheitliche Schäden hinweisen, arbeiten Forscher auf der ganzen Welt bereits intensiv an der Zukunft: an 6G. Ein Durchbruch in der 6G-Telekommunikation sei eine mögliche Visible Light Communication (VLC), erklären Forscher der University of Massachusetts Amherst. Das sei eine Art drahtlose Version der Glasfasertechnik, die Lichtblitze zur Übertragung von Information nutze. Nun hat ein Forscherteam der Universität bekanntgegeben, es habe eine kostengünstige und innovative Methode entwickelt hat, um die überschüssige Energie von VLC zu nutzen: indem es den menschlichen Körper als Antenne nutzt. Diese überschüssige Energie könne recycelt werden, um eine Reihe von tragbaren Geräten oder vielleicht sogar größere elektronische Geräte zu betreiben. Jie Xiong, Professorin für Informations- und Computerwissenschaften an der Universität und Hauptautorin der Studie, erklärte: «VLC ist recht einfach und interessant: Für die drahtlosen Informationen sendet es keine Funksignale, sondern nutzt das Licht von LEDs, die sich bis zu einer Million mal pro Sekunde ein- und ausschalten können.» Mehr …

02.01.2022: Hexa-X: 6G-Projekt der EU und deren geheime Ziele. Zur Entwicklung von 6G hat die EU das Projekt Hexa-X ins Leben gerufen. Das 6G-Netz soll etwa ab 2030 in Betrieb gehen. Doch wozu ist die extrem hohe 6G-Datenübertragung überhaupt notwendig? Erfahren Sie in dieser Sendung, welche erschreckenden Ziele mit diesem Projekt verfolgt werden. Video und mehr …
Siehe hierzu Video vom 23. Juni 2022: Optogenetik - der geplante Weg zur lückenlosen Kontrolle unserer Gehirne?
Eine der aufstrebendsten Methoden, um unsere Gehirne mit Computern zu verbinden, ist die Optogenetik. Weltweit arbeiten über 1.000 Labore an dieser Technologie. Optogenetik kann mit Hilfe von LED-Licht Erinnerungen löschen als auch Gedanken und Verhaltensweisen exakt kontrollieren und beeinflussen. Ist das der Grund, warum die Verfechter einer Neuen Weltordnung von ihr schwärmen? Video und mehr …

26.12.2022: Telefoninterview mit Mikrowellenspezialist Dr. Barrie Trower: Führt 5G und Mobilfunkstrahlung zur Erkrankung von Mensch und Natur? Der britische Mikrowellenexperte Dr. Barrie Trower, ehemaliger Spezialist der Royal Navy, warnt in einem weiteren Interview mit Kla.TV eindringlich vor den gravierenden Gefahren der 5G-Mobilfunkstrahlung. Er veranschaulicht auf leicht verständliche Weise die gesundheits- und klimaschädigenden Auswirkungen der bei 5G verwendeten Mikrowellen. Sie sind der Fachwelt seit Jahrzehnten bekannt und wurden von den Militärs sogar als Waffen eingesetzt. Video und mehr …

25.12.2022: Zerstörung von Mensch, Tier und Natur durch 5G-Strahlung. Mikrowellenstrahlung kann Wetter und Menschen manipulieren - Interview mit Dr. Barrie Trower. Die Versteigerung der 5G-Frequenzen in Deutschland hat begonnen. Dr. Barrie Trower, ehemaliger Experte für Mikrowellenwaffen bei der Royal Navy, berichtet in einem Telefoninterview mit Klagemauer.TV über die Kriegsführung mit Mikrowellen, die bereits seit 1949 eingesetzt werden. Im zweiten Teil des Interviews geht er auf die eminente Bedrohung allen Lebens auf der Erde durch 5G-Mikrowellenstrahlung ein. Laut Dr. Trower habe das geplante 5G-Internet aus dem Weltall das Potenzial, langsam aber sicher jede Art von Leben auf der Erde zu zerstören. Video und mehr …

02.12.2022: Bekämpfung der EMF-Verschmutzung – eine gesundheitliche Notwendigkeit des 21. Jahrhunderts. Die Sensibilität für diesen versteckten Gesundheitsschädling wächst. In einem Land ist sie auf 13,3 % angestiegen. Da immer mehr Menschen die Anzeichen erkennen, könnte die Zahl weltweit exponentiell ansteigen.
DIE GESCHICHTE AUF EINEN BLICK: Die Hauptgefahr elektromagnetischer Felder (EMF) – und was die Prozesse chronischer Krankheiten antreibt – sind die durch Peroxynitrite ausgelösten mitochondrialen Schäden. Peroxynitrite sind potente reaktive Stickstoffspezies, die mit systemischen Entzündungen und mitochondrialer Dysfunktion in Verbindung gebracht werden und vermutlich eine Ursache für viele der heutigen chronischen Krankheiten sind. EMF kann man nicht sehen, hören oder riechen, und die meisten spüren sie auch nicht. Dennoch gibt es biologische Auswirkungen, ob man sie nun wahrnehmen kann oder nicht. Die Zahl der Menschen, die über eine pathologische Überempfindlichkeit gegenüber EMF berichten, steigt. Zwischen 1994 und 2008 stieg die Prävalenz des elektromagnetischen Hypersensitivitätssyndroms in Österreich von 2 % auf 3,5 %. Im Jahr 2011 meldete Taiwan eine Inzidenzrate von 13,3 %.
Die Möglichkeit, dass große Teile der Bevölkerung aufgrund der ununterbrochenen, erhöhten EMF-Exposition nicht mehr in der Lage sind, als freie Menschen zu arbeiten oder zu leben, ist eine sehr reale Bedrohung für die Gesellschaft, wie wir sie kennen. Es gibt nur noch sehr wenige EMF-freie Zonen auf dem Planeten, und solche Zonen werden mit der globalen Einführung von 5G weiter schrumpfen. In den vergangenen zehn Jahren habe ich viele Artikel geschrieben, in denen ich die Beweise für biologische Schäden durch nichtionisierende elektromagnetische Felder (EMF) erörtert habe.
Während die Mobilfunkindustrie von der Prämisse ausgeht, dass die einzige Art von Strahlung, die Schaden anrichten kann, die ionisierende Strahlung ist – ein Beispiel dafür sind Röntgenstrahlen -, warnen Forscher schon seit langem, dass auch nichtionisierende und nicht heizende Strahlung die Gesundheit gefährden kann. Dies gilt nicht nur für die menschliche Gesundheit, sondern auch für die von Pflanzen und Tieren. Im Laufe der Zeit war ich von den schädlichen Auswirkungen von EMF so überzeugt, dass ich drei Jahre brauchte, um „EMF*D“ zu schreiben, in dem ich die inzwischen überwältigenden Beweise dafür zusammenfasse, dass EMF eine versteckte Gesundheitsgefahr darstellen, die einfach nicht länger ignoriert werden kann, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Einführung von 5G die Exposition exponentiell erhöhen wird. Wissenschaftler verstehen jetzt, wie EMF Ihre Gesundheit beeinflussen. Video und mehr …

19.11.2022: Der gefährliche, unsichtbare Elektrosmog. (Von Dr. Sherrill Sellman) - Elektromagnetische Strahlung von Handys, Sendemasten, elektrischen Geräten und der neuen drahtlosen Technologie beeinträchtigt unsere Gesundheit, indem hormonelle und andere körperliche Vorgänge gestört werden, und zwar manchmal so stark, dass eine Krebserkrankung ausgelöst werden kann. Mehr …

14.11.2022: Einsprachen gegen 5G-Antennen: Das müssen die Gemeindebehörden wissen. Am 23. August 2022 fand in Eriz, einer Schweizer Gemeinde im Kanton Bern, eine 5G-Informationsveranstaltung statt. Die drei Referenten zeigten auf, wie sich die Gemeindebehörden teilweise nicht an ihre Gesetze halten und sie die Bürger nicht ausreichend über den Bau von Mobilfunkantennen informieren. Diese Ausführungen sind ein Beitrag dazu, dass Gemeindebehörden in der Schweiz vollumfänglich über ihre Aufgaben und Möglichkeiten informiert werden können. Video und mehr …

21.10.2022: Wissenschaftler fordern Moratorium für 5G. Regulierungsbehörden ignorieren die Gesundheitsrisiken durch Strahlung; die bestehenden Grenzwerte seien schädlich für Mensch und Tier, konstatiert eine neue begutachtete Studie. Durchgeführt wurde die Studie von der «Internationalen Kommission für die biologischen Auswirkungen elektromagnetischer Felder» (ICBE-EMF). Das Ergebnis der Forscher: «Die bestehenden Grenzwerte für drahtlose Strahlung sind unzureichend, veraltet und schädlich für die menschliche Gesundheit und die Tierwelt.» Die ICBE-EMF fordert deshalb eine «unabhängige Bewertung» der Gefahren und Auswirkungen drahtloser Strahlung, eine Kampagne zur Aufklärung der Öffentlichkeit über die mit der Strahlung verbundenen Gesundheitsrisiken und «ein sofortiges Moratorium für die weitere Einführung von 5G-Mobilfunktechnologien, bis die Sicherheit nachgewiesen und nicht nur angenommen ist». In einer ICBE-EMF-Pressemitteilung erklärte der Hauptautor der Studie, der Onkologe Dr. Lennart Hardell, der mehr als 100 Veröffentlichungen über nichtionisierende Strahlung nachweisen kann: «Mehrere solide Humanstudien über Handystrahlung haben ein erhöhtes Risiko für Hirntumore festgestellt, und diese werden durch eindeutige Beweise für die Karzinogenität der gleichen Zelltypen unterstützt, die in Tierstudien gefunden wurden.» Mehr …

05.10.2022: Experten des Bundesrates bestätigen: Mobilfunkstrahlung ist schädlich (von „Schutz vor Strahlung“). Der Schweizer Gesundheitsminister Alain Berset erhob 2018 an seinem Wohnort erfolgreich Einsprache gegen eine geplante Mobilfunk-Antenne. Eine Antennengegnerin erhielt dank dem Informationsgesetz die Einsprache von Berset, die seither in den Medien die Runde machte. Worüber die Massenmedien jedoch nicht berichteten, hören Sie in der heutigen Sendung (Medienmitteilung des Vereins "Schutz vor Strahlung"). Video und mehr …

24.09.2022: Mitteldeutsche Zeitung - Handlanger von Regierung und Mobilfunkindustrie mit Fachstimme von Dr. D. Klinghardt. Beim Thema Mobilfunk spielen die Regierungen der Welt ein „Würfelspiel mit dem Leben“. Auch die Mainstream Medien, wie die Mitteldeutsche Zeitung, verharmlosen in grob fahrlässiger Weise die dramatischen Folgen dieser Strahlung. Dass dagegen dringender Handlungsbedarf geboten ist, erläutert der Experte Dr. D. Klinghardt in einem Interview. Der Zusammenhang zwischen 5G und Corona. Video und mehr …

15.09.2020: Rasanter 5G-Ausbau während des Lockdowns - Zufall oder Kalkül? Zwei Studien stellen einen Zusammenhang zwischen Mobilfunk und Corona-Virus-Ausbrüchen fest. 5G-Mobilfunkanlagen arbeiten mit Frequenzen um 60 GHz, die Sauerstoffmoleküle in der Luft verändern, sodass sie vom menschlichen Blut nicht mehr transportiert werden können. Das führt zur Unterversorgung unserer Organe mit Sauerstoff. Irrtümlicherweise wird dies dann der Infektion mit einem COVID-19-Virus zugeschrieben. Oder ist es gewollt? Video und mehr …

02.09.2022: Dringender Weckruf: Starben Tausende Vögel durch 4G/5G-Strahlung? Vogelschützer erlebten im Sommer 2022 ein apokalyptisches Szenario: Tausende Vögel lagen tot an den Stränden, insbesondere in den Niederlanden und Frankreich. Medienberichte geben einzig der Vogelgrippe die Schuld. Diese Dokumentation geht jedoch einem ganz anderen Verdacht nach und endet mit einem dringenden Aufruf! Video und mehr …

Dringender Weckruf: 5G ist Gefahr für Leib und Leben! 5G ist der gravierendste Eingriff des Menschen in die Natur in der gesamten Menschheitsgeschichte! Durch die exponentielle Erhöhung der Strahlenbelastung ist nicht nur unsere körperliche Unversehrtheit dramatisch bedroht, sondern sie ist auch Türöffner für die Totalüberwachung der Menschheit… Video und mehr …

12.08.2022: Der 5G-Krieg – Technik gegen Menschlichkeit. 5G basiert hauptsächlich auf der Bandbreite der Millimeterwelle, die bekanntermaßen ein schmerzhaftes Brennen verursacht. Sie wurde auch mit Augen- und Herzproblemen, unterdrückter Immunfunktion, genetischen Schäden und Fruchtbarkeitsproblemen in Verbindung gebracht. Die FCC gibt zu, dass keine 5G-Sicherheitsstudien von der Behörde oder der Telekommunikationsindustrie durchgeführt oder finanziert wurden und dass auch keine geplant sind. Die FCC wurde von der Telekommunikationsindustrie gekapert, die ihrerseits die Desinformationsstrategien perfektioniert hat, die vor ihr von der Tabakindustrie eingesetzt wurden. Anhaltende Exposition gegenüber Mikrowellenfrequenzen wie denen von Mobiltelefonen kann zu mitochondrialer Dysfunktion und Schäden an der Kern-DNA durch freie Radikale führen, die aus Peroxynitrit entstehen. Eine übermäßige Exposition gegenüber Mobiltelefonen und Wi-Fi-Netzwerken wurde mit chronischen Krankheiten wie Herzrhythmusstörungen, Angstzuständen, Depressionen, Autismus, Alzheimer und Unfruchtbarkeit in Verbindung gebracht.
Die Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern (EMF) und hochfrequenter Strahlung (RF) stellt in der modernen Welt ein ständig wachsendes Gesundheitsrisiko dar.
Die Website der Cellular Phone Task Force1 enthält eine lange Liste von Regierungen und Organisationen, die seit 1993 Warnungen ausgesprochen oder drahtlose Technologien verschiedener Art und unter verschiedenen Umständen verboten haben.
Eine weitere lange Liste von Organisationen, die Ärzte und Wissenschaftler vertreten, ist ebenfalls darunter, einschließlich eines Appells zum Schutz vor nichtionisierender EMF-Exposition von mehr als 230 internationalen EMF-Wissenschaftlern an die Vereinten Nationen im Jahr 2015, in dem Folgendes festgestellt wird: Zahlreiche neuere wissenschaftliche Veröffentlichungen haben gezeigt, dass EMF lebende Organismen in einem Ausmaß beeinflussen bzw. schädigen, das weit unter den meisten internationalen und nationalen Richtlinien liegt. Zu den Auswirkungen gehören ein erhöhtes Krebsrisiko, zellulärer Stress, eine Zunahme schädlicher freier Radikale, genetische Schäden, strukturelle und funktionelle Veränderungen des Fortpflanzungssystems, Lern- und Gedächtnisdefizite, neurologische Störungen und negative Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden des Menschen. Die Schäden gehen weit über die menschliche Rasse hinaus, da es immer mehr Beweise für schädliche Auswirkungen auf die Pflanzen- und Tierwelt gibt. Mehr …

01.07.2022: 5G: So verlieren wir unsere Privatsphäre. Die Firma Vodafone wirbt mit verlockenden Aussichten auf ein einfacheres Leben mit der 5G-Mobilfunktechnologie. Geplant sind ultrakurze Übertragungszeiten aller damit vernetzten Geräte im Internet der Dinge. Doch damit gehört die Privatsphäre der Vergangenheit an. Das Beispiel von Shanghai zeigt, wie die 5G-Technologie sogar die Big-Brother-Vision von George Orwell in den Schatten stellt. Hat 5G – das Internet der Dinge – wirklich für uns so gravierende Vorteile, dass es sich lohnt, die totale Kontrolle über unsere Privatsphäre in Kauf zu nehmen und die Freiheit massiv einschränken zu lassen? Video und mehr …

28.06.2022: Gericht stellt klar: Vermieter von Mobilfunkstandorten könnten für EMF-bedingte Schäden haftbar gemacht werden. Natürlich können und müssen Kommunen wissen, dass sie als Standortvermieter für Schädigungen durch Mobilfunksendeanlagen selbst uneingeschränkt haften, urteilte das Landgericht Münster. Das Landgericht Münster hat in einem aktuellen Urteil eine sog. Kündigungsfeststellungsklage einer Gemeinde gegen einen Mobilfunkbetreiber abgewiesen (AZ: 08 O 178/21). Auch wenn die Gemeinde sich in dem Verfahren nicht durchsetzen konnte, wird mit dem Urteil ein wichtiger Sachverhalt klargestellt, wie uns Rechtsanwalt W. Krahn-Zembol, der die klagende Kommune vor Gericht vertreten hat, in einem Tätigkeitsbericht mitteilte. Mehr …

Ratgeber 4: KOMMUNALE HANDLUNGS-FELDER. Mobilfunk: Rechte der Kommunen – Gefahrenminimierung und Vorsorge auf kommunaler Ebene  -  download.pdf   

Die Gefährdung unserer Umwelt durch die Mobilfunkstrahlung an folgenden Beispielen:
Birds: Diana Kordas is a naturalist living on the island of Samos in Greece.
She has been recording her observations about animal and plant life there since the 1990s. In 2017 she published her detailed observations of the stages of decline of both bird life and forests throughout Greece that have accompanied the stages of development of wireless communications, from 2G to 3G to 4G: Birds and Trees of Northern Greece: Population Declines since the Advent of 4G Wireless: An Observational Study. October 5, 2017 More

BEES - Important studies on bees: MOBILE PHONE-INDUCED HONEYBEE WORKER PIPING. More than 80 sound recordings were taken from 5 different hives during February through June 2009. A cell phone was place in the hives near the bees. When the cell phone was off, or on standby mode, the bees were not disturbed. When the cell phone was turned on, the effect was dramatic: within 25 to 40 minutes the sounds made by the bees increased in intensity and frequency, producing the “worker piping signal.” If the cell phone was turned off immediately, the bees calmed down within 2 or 3 minutes. If the cell phone was left on for 20 hours and then turned off, the piping signal continued for up to 12 hours more. The effect was consistent and repeatable. More …

Archivmeldung vom 22.01.2020:  Widerstand gegen 5G | Odysso - Wissen im SWR  

17.06.2022: Pferdeskandal in Herrischried: Augenzeugen packen aus! [17.06.2022]  

15.06.2022: 40 tote Kühe - Zwangsabschaltung in Frankreich. Gericht ordnet 2 Monate Abschaltung einer Sendeanlage nach 40 toten Kühen und stark reduzierter Milchleistung an. Ein französischer Landwirt hat seinen Kampf um die vorübergehende Abschaltung einer 4G-Antenne gewonnen, nachdem er behauptet hat, dass diese die Gesundheit seiner Kuhherde schädigt. Das Gericht erklärte: "Es ist angemessen, die vorübergehende Einstellung des Betriebs dieser Antenne für einen Zeitraum von zwei Monaten anzuordnen, unter Berücksichtigung ihrer allgemeinen Auswirkungen und unter Überwachung des Verhaltens der Herde, insbesondere der Milchkühe, durch einen gerichtlichen Sachverständigen während dieses Zeitraums." Antennen vorrübergehend abschalten - telefonieren soll aber möglich bleiben. Der Mobilfunkbetreiber Orange hat nun drei Monate Zeit, um dem Urteil Folge zu leisten und den Betrieb der Antenne einzustellen, muss aber sicherstellen, dass seine Kunden in dem betroffenen Gebiet weiterhin telefonieren können. Nach der Entscheidung erklärte Herr Salgues gegenüber der französischen Presse, er hoffe, dass sich seine Kühe "so schnell wie möglich erholen" würden und bezeichnete das Urteil als "eine große Erleichterung und einen Sieg". Mehr …

10.06.2022: 5G: Verwirrungstaktiken um die STOA-Studie - ein Faktencheck. STOA-Studie löst Reaktion im Bundesamt aus - die aufgeregte Reaktion verrät deren Brisanz. Weitere neue Studien: Mobilfunk schädigt Kiefernzapfen, Gehirn und Spermien und Handystrahlung macht dick. Heftige Reaktionen zur STOA-Studie - machen auch Sie mit! Telefonica-Chef Markus Haas erklärte in einem Interview zur Debatte um die Mobilfunk-Studienlage: „Uns beunruhigt diese Diskussion sehr, weil sie faktenfrei ist. Es gibt keinerlei wissenschaftlich fundierte Studien, die auch nur irgendeine Gesundheitsgefährdung sehen.“ Nun liefert die STOA-Studie, herausgegeben von einer EU-Institution, aber genau diese Fakten. Und diagnose:funk und unsere Mitglieder haben begonnen, Entscheidungsträger über diese Studie zu informieren. Das hat die Industrie alarmiert, und sie setzt offensichtlich ihre Truppen in Gang. Das Bundesamt für Strahlenschutz verfasste eine fünfseitige Stellungnahme für Abgeordnete, die die STOA-Studie als unwissenschaftlich und daher bedeutungslos abqualifiziert. Und bundesweit erscheinen in Zeitungen Artikel mit der Botschaft: Die Mobilfunk-Technologie kann ohne Risiko genutzt werden, auch von Kindern. So in einem dpa-Faktencheck und in der Apotheken Umschau in Millionenauflage. Kronzeugen für diese Entwarnungen sind Vertreter des Bundesamtes für Strahlenschutz. Ihre Entwarnungen zeigen im Umkehrschluss, dass wir mit unserer Verbraucherschutzaufklärung richtig liegen. Sonst wäre wohl so eine Verharmlosungskampagne nicht notwendig. Mehr …

04.06.2022: Was Graphenoxid und Nanotechnologie in Covid-Impfstoffen mit 5G zu tun haben – Interview mit Biostatistiker Ricardo Delgado Martin. Wissenschaftliche Untersuchungen und Berichte von gravierenden Impfschäden bestätigen die besorgniserregenden Erkenntnisse über die Inhaltsstoffe von Impfstoffen. Interview mit dem Biostatistiker Ricardo Delgado Martin über Graphenoxid und Nanotechnologie in Covid-Impfstoffen: Wer hat angeordnet, dass diese giftigen Substanzen enthalten sind und was haben sie mit der Mobilfunktechnologie 5G zu tun? Verstehen wir jetzt die Agenda 2030 und den Plan des Weltwirtschaftsforums besser? Video und mehr …

14.05.2022: WIRELESS RADIATION AND OSTEOPOROSIS (english). I was astonished by the number of people who contacted me after I broke my arm telling me they had broken theirs too -- some of them this year, and others within the last few years. It occurred to me to wonder: has there been a significant increase in osteoporosis and bone fractures around the world? and if so, is this yet another health effect caused by the use of cell phones and their infrastructure irradiating our bones as well as the rest of our bodies? I remembered reading some fascinating facts about bones in the groundbreaking 1985 book, The Body Electric, written by orthopedic surgeon Robert O. Becker.
Bones, he discovered, are semiconductors, and they owe their electrical properties to being doped with tiny amounts of copper. The atoms of copper, he found, bond electrically to both apatite crystals and collagen fibers -- the two main components of bone -- and hold them together, “much as wooden pegs fastened the pieces of antique furniture to each other.”
“Osteoporosis,” wrote Becker, “comes about when copper is somehow removed from the bones. This might occur not only through chemical/metabolic processes, but by a change in the electromagnetic binding force, allowing the pegs to ‘fall out.’ It’s possible that this could result from a change in the overall electrical fields throughout the body or from a change in those surrounding the body in the environment.” More …

26.04.2022: 5G Apokalypse: Die Wirkungen von Skalarwellen | D. Broers   

21.04.2022: Corona und 5G Ulrich Weiner  

13.04.2022: FLÄCHENDECKENDE NACKTSCANNER PHASENRADARE!  

26.03.2022: Wissenschaftliches Unterstützungsdokument für die Europäische Bürgerinitiative Stopt 5G

15.03.2022: Die strahlende Zukunft. Der neue Mobilfunk-Standard 5G ist umstritten — zwischen den Gefahren und dem Nutzen wird nicht ausreichend abgewogen. Die naive Annahme, Technik täte per se gut, greift im Zeichen der Digitalisierung verstärkt um sich. Wer also neue Technologien skeptisch betrachtet oder gar Gesundheitsrisiken mit ihnen verbindet, gilt schnell als Esoteriker oder gar als Verschwörungstheoretiker. In diesem undifferenzierten Sinne äußert sich beispielsweise Kai Funkschmidt, indem er „die Angst vor Elektrosmog“ unter der Überschrift „Der Glaube an Paranormales geht zurück“ dem UFO-Glauben gleichstellt und mutmaßt, in den relativ hohen Prozentzahlen hinsichtlich einer kritischen Einstellung zur Mobilfunkstrahlung würden sich möglicherweise Verschwörungstheorien „im Zusammenhang des G5-Mobilfunkstandards“ auswirken. Nun gibt es solche Verschwörungsmythen in der Tat. Doch Mobilfunkkritik lässt sich gewiss nicht darauf reduzieren; wer trotzdem so tut, ist entweder schlecht informiert, wenig reflektiert oder von industrieller Propaganda, vielleicht auch nur von technologischen Annehmlichkeiten gleichsam korrumpiert. In Wahrheit gibt es zu dem umstrittenen neuen Mobilfunkstandard im Unterschied etwa zu Wünschelrutengehen oder UFO-Glaube international etliche Untersuchungen mit gesundheitlich durchaus besorgniserregenden Resultaten. Die unsichtbare Strahlung ist nichts „Paranormales“, sondern etwas physikalisch Messbares und hinsichtlich ihrer biologischen Auswirkungen auch unterhalb der geltenden Grenzwerte sehr wohl Beobachtbares. Allerdings verbinden sich mit den zum Teil durchaus widersprüchlichen wissenschaftlichen Resultaten auf diesem Gebiet zweifellos unterschiedliche weltanschauliche, wirtschaftliche und ideologische Interessen, sodass Kommunikation darüber politisch dringend erforderlich wäre. Mehr …

11.03.2022: Gegen den unkontrollierten Ausbau des Mobilfunks. Europäische Bürgerinitiative STOP (((5G))) startet europaweite Unterschriftenaktion. Mehr …

Smart-Meter. Die neuen intelligenten Zähler, die sogenannten Smart-Meter, sollen der Standard für die Verbrauchsmessungen von Strom, Wasser, Gas und Wärme werden. Neben dem reinen Gesamtverbrauch messen sie die tatsächliche Nutzungszeit, die Verbrauchsquellen und andere persönliche Verbraucherdaten. Die aufgezeichneten Daten werden über eine digitale Kommunikationsschnittstelle (Internet, Mobilfunk, Stromnetz) automatisch an das jeweilige Versorgungsunternehmen gesendet. 

Bereits seit 2011 sind in Deutschland Immobilienbesitzer bei Neubauten, Sanierungen und bei einem Stromverbrauch grösser als 6’000 kWh/Jahr gesetzlich verpflichtet, „intelligente“ Stromzähler einzubauen. In den USA wurden bereits in rund 65 Millionen Haushalten Smart-Meter installiert – zum Teil auch gegen den Willen der Hauseigentümer. Ein Smart-Meter muss zwangsläufig ein hohes Strahlungsniveau aufweisen, da es mit allen elektronischen Geräten kommunizieren muss. Da Smart-Meter niemals abgeschaltet werden und die Mikrowellen auch auf die installierten Kupferleitungen im Haus einstreuen und über diese abgestrahlt werden, wird im gesamten Haus Mikrowellensmog verbreitet. Stärkere Strahlenbelastung als bei Mobiltelefonen
. Smart-Meter werden von den Energiekonzernen als die neuen intelligenten Stromzähler, als „grüne Alternative“, angepriesen. Über die hohe Strahlenbelastung, die vom Smart-Meter ausgeht, berichten Energiekonzerne und Behörden jedoch kaum. Mehr …

Das aktuelle Buch >Mikrowellen töten leise<. Innerhalb von nur 25 Jahren hat sich die drahtlose Mikrowellen-Technologie epidemieartig auf dem Globus verbreitet und die Mehrheit der Menschheit in eine Sphäre alles durchdringenden Mikrowellensmogs gehüllt. Die Ionosphäre, jener Teil der Atmosphäre unserer Erde, der große Mengen lebensfördernder Ionen und freier Elektronen enthält, wird durch den die Erde umhüllenden Mikrowellensmog zu einer lebensfeindlichen technischen Mikrowellensphäre. Die Gefährlichkeit dieser neuartigen elektromagnetischen Umweltbelastung liegt darin begründet, dass auch unser körpereigenes Informationssystem mit elektromagnetischen Signalen arbeitet – allerdings auf einem millionenfach schwächeren Energieniveau! Die Überflutung durch Mikrowellen verursacht daher vielfältige biologische Störungen durch Einkopplung technischer elektromagnetischer Signale in das Kommunikationssystem unserer Zellen, Körpersysteme und Organe. Eine ständig steigende Anzahl wissenschaftlicher Studien belegt, dass die größte Bedrohung unserer Gesundheit und aller Lebensformen gegenwärtig von der schleichenden, allgegenwärtigen und unsichtbaren elektromagnetischen Verschmutzung unserer Umwelt ausgeht.Viele Gesundheitsprobleme werden mit Mikrowellen in Verbindung gebracht, einschließlich einiger Krebsarten, vor allem Tumore im Gehirn, im Auge oder Ohr sowie Leukämie, Fehlgeburten, Missbildungen, chronische Müdigkeit, Kopfschmerzen, Stress, Schwindel, Herzprobleme, Autismus, Lernstörungen, Schlaflosigkeit und Alzheimer. Mehr …

01.03.2022: Jetzt: EU weite Unterschriftensammlung. Digitalisierung – nicht ohne Abschätzung der Technikfolgen und einer Vorsorgepolitik. Interview mit den Organisatorinnen Ella Madsen und Michaela Thiele. Heute, am 1. März startet die europaweite Unterschriftenaktion der Europäischen Bürgerinitiative Stop (((5G))) - Stay Connected but Protected. Unterschreibe auch Du für den Schutz allen Lebens vor Mikrowellenstrahlung - Schutz der Umwelt vor allen Auswirkungen von 5G und der Digitalisierung - Schutz unserer Privatsphäre und fordere mit uns von der EU-Kommission, dass Mobilfunk und Digitalisierung umweltgerecht, gesundheitsgerecht und demokratiegerecht zu sein haben! Mehr …

28.02.2022: Dr Franziska Schimanski FOLTER MIT MIKROWELLEN

31.01.2022: LED die unsichtbare GEFAHR!     

Archivmeldung: Corona, 5G und finstere Pläne  -  Jo Conrad unterhält sich mit Werner Altnickel über die aktuellen Auswirkungen der Corona-Angst, Zusammenhänge zwischen Chemtrails und 5G, bei dem Militär- und Waffentechnologie zum Einsatz kommt, die das gesamte Leben auf der Erde bedrohen, geheime Techniken, Skalarwellen und andere Bereiche. Interview vom 11. März 2020

21.12.2021: Mobilfunkstrahlung: Mehr als 7000 Krebstote. Mobilfunkstrahlung ist allgegenwärtig. Handys, Smartphones und WLAN erfordern Mobilfunkmasten. Mobilfunkmasten aber stehen immer wieder im Verdacht, für eine gesundheitsschädliche Strahlenbelastung der Anwohner zu sorgen. In einer Studie stellten Forscher deutliche Zusammenhänge zwischen der von lokalen Handymasten ausgehenden Mobilfunkstrahlung und mehr als 7000 tödlichen Krebserkrankungen fest – und zwar alle in einer einzigen Stadt. Mehr …

17.12.2021: 5G Apokalypse Die Wirkungen von Skalarwellen   D. Broers   @QS24 - Schweizer Gesundheitsfernsehen

12.12.2021: Gerichtsurteil: Handys verursachen Hirntumore. Seit Jahren warnen Wissenschaft-ler vor den Gefahren von Elektrosmog durch schnurlose Telefone und Handys. In Italien hat ein Gericht bestätigt, dass die Strahlung von Mobiltelefonen schädlich aufs Gehirn wirken und dort schwerwiegende Schäden verursachen kann. Mehr …

04.12.2021: Unsere Kinder sind in grosser Gefahr! Was wir tun können – Bestrahlung durch Mobilfunk und WLAN 

30.11.2021: So viel wird zu gegeben:  Heiße Abschreckung: US-Armee testet Mikrowellenwaffe 

05.11.2021: Prof Dr Dr Enrico Edinger 5G & Corona Virus Was steckt dahinter

Stop 5G on earth and in space. THE MOST DANGEROUS TECHNOLOGY EVER INVENTED (english – pdf

30.09.2021: 6G steht eher vor der Tür als gedacht. Überall auf der Welt arbeiten Wissenschaftler, Regierungen, Unternehmen und Verbraucher gemeinsam daran, die Erde in einen riesigen Computer zu verwandeln und die warnenden Vorhersagen des großen schwedischen Physikers und Nobelpreisträgers Hannes Alfvén zu erfüllen. 6G wird Frequenzen von 40 GHz bis 330 GHz, die sogenannten „Sub-Teraherz“ Frequenzen, nutzen, um extrem hohe Datenraten bis zu 1 Tbps (Terabit pro Sekunde) zu unterstützen. Die Signal-Bandbreite wird sich in dem Bereich von einigen GHz bis zu „über 100 GHz“ bewegen. Unter anderem wird 6G autonome Drohnen, Autos, Gabelstapler, Züge, Bagger und Mähdrescher ermöglichen. Der gemeinsame Kongress von EuCNC & 6G fand vom 8.-11. Juni 2021 statt. Die EuCNC ist die Europäische Konferenz über Netzwerkkommunikation. Diese Veranstaltung war ein Gemeinschaftsproduktion von 6G Flagship und Europäischer Kommission und fand als virtuelle Konferenz im portugiesischen Porto statt. Mehr 

27.09.2021: Daten – das „schwarze Gold“ des 21. Jahrhunderts. Bill Gates investiert mal wieder. In was? „EarthNow“ heißt das ehrgeizige Projekt, das eine Milliarde US-Dollar verschlingen wird, um die Video-Überwachung per Satelliten auf jeden Winkel unserer Erde auszudehnen. Die nötige 5G-Infrastruktur soll von dem Konzern Crown Castle kommen. Ist der neue Mobilfunkstandard etwa nicht nur für schnellere Downloads aus dem Internet konzipiert, sondern dient noch anderen Zwecken? Mehr …

13.09.2021 Prof Edinger: Der Schlüssel gegen 5G und Elektrosmog

Archivmeldung vom 31.08.2018: Dringende Warnung vor 5G (von Hans-U. Jakob, Präsident Gigaherz.ch). Der neue Mobilfunkstandard 5G, den die Swisscom noch bis Ende dieses Jahres einführen will, ist revolutionär: 100-mal mehr Daten in 100-mal höherer Geschwindigkeit wird dem Konsumenten versprochen. Wie aber sieht es mit den Schattenseiten dieser neuen Mobilfunktechnik aus? Der Präsident von Gigaherz.ch nennt Zahlen und Fakten dazu. Video und mehr …

14.08.2021 neu: LED-Angriff auf Dein Augenlicht – Deutschland fördert Deine Erblindung!

Stop 5G on Earth and in Space - 6G-Closer-than-you-think (english) 

08.08.2021 neu: 5G Transhumanism and the Collective Surrendering of Freewill   (english)

5G Transhumanism and the Collective Surrendering of Freewill (english) 

BREAKING TELECOM WORKERS DESTROY CELL TOWERS TO WARN PUBLIC OF 5G DANGERS (english) 

5G - The Elephant in Your Living Room (english) 

30.07.2021 neu:  NOTICE HOW IT HAS THE BRAIN WAVE STATES IN THE 5G PANELS  (english) 

17.07.2021 neu: WLAN-Mobilfunk BUND-Hamburg-Arbeitskreis-Elektrosmog 2019-01-30

Neue Studie zeigt, dass die Nutzung von Mobiltelefonen mit einem erhöhten Risiko für Tumore verbunden ist.

LED Street Lights Are Toxic To All Living Things - Just Like Face Masks  (english)

Whistleblower im Härtetest   12. Juli 2021

05.07.2021 neu: Brisante Studienergebnisse zeigen: Der Gebrauch von Mikrowellengeräten ist keineswegs harmlos 

17.06.2021 neu: 5G und «The Great Reset» – Ein Plan aus Teufels Küche 

30.05.2021 neu: Es ist Krieg, und die Menschen merken es nicht

Die verschwiegene Gefahr! - Die Dokumentation

GeheimdienstInsider packt aus PSYCHOTRONIK ▶ Waffensystem oder Mobilfunk Infrastruktur

Gerhard Wisnewski - 5G: Unsere Zukunft im Mikrowellenherd!

28.05.2021: Brisante Studienergebnisse zeigen: Der Gebrauch von Mikrowellengeräten ist keineswegs harmlos. Wir alle kennen Mikrowellen aus der eigenen Küche oder benutzen sie zum Beispiel in Kantinen. Dass der Verzehr von in der Mikrowelle erhitzter Nahrung schwere gesundheitliche Schäden nach sich ziehen kann, wird in dieser Sendung ebenso erklärt wie auch, warum und von wem die Forschungsergebnisse dazu unterdrückt werden. Video und mehr … 

20.04.2021 neu: 5G und was damit wirklich geplant ist

Dokumentarfilm: Mobilfunk - Die verschwiegene Gefahr  

Mobiltelefon & Co – Mit Begeisterung in die Schädigung   

15.04.2021 neu: WHAT ON EARTH IS GOING ON GROUNDBREAKING Claire Edwards Presentation LIVE [Age Of Truth TV] (english) zu den Zusammenhängen von 5G, Chemtrails und Covid-19.

30.03.2021 neu: Corona, 5G und finstere Pläne. Jo Conrad unterhält sich mit Werner Altnickel über die aktuellen Auswirkungen der Corona-angst, Zusammenhänge zwischen Chemtrails und 5G, bei dem Militär- und Waffentechnologie zum Einsatz kommt, die das gesamte Leben auf der Erde bedrohen, geheime Techniken, Skalarwellen und andere Bereiche. 

Mikrowellenstrahler 5G. Jo Conrad unterhält sich mit Ulrich Weiner über den geplanten Ausbau der 5. Generation des Mobilfunks, der wesentlich mehr Frequenzen und sehr viel mehr Sendestationen in kleinen Abständen erfordert, und somit eine ungleich größere Strahlengefahr darstellt als die schon vorhandenen Netze. 

Die versteckten Gefahren von 5G. Jo Conrad unterhält sich mit Ulrich Weiner über die versteckten Implikationen des vehementen Ausbaus auf 5G. Warum berichten Mitarbeiter, daß die Kabel für die Sendeanlagen wesentlich dicker sind, als für einen normalen Betrieb notwendig?

Wie umgehen mit Mobilfunk und 5G. Dagmar Neubronner unterhält sich mit Ulrich Weiner über die weitgehend unbewußte Gefahr von Mobilfunkstrahlung und die Risiken des derzeitigen weiteren Ausbaus zu 5G, der mannigfaltige Manipulationen der Gedanken und der Gesundheit ermöglicht. Wie kann man sich schützen? 

Kampfmittel 5G. Jo Conrad unterhält sich mit Werner Altnickel über die militärisch nutzbaren Techniken des 5G Mobilfunknetzwerkes, die Pläne zur Dezimierung bestimmter Bevölkerungsschichten und wie mit elektromagnetischer Strahlung Krankheiten erzeugt werden können. Ebenso klärt er über Nanochips auf, die wir unbewußt über die Luft aufnehmen können, Patent zur Gedankenübertragung und die Gefahren durch künstliche Intelligenz und Transhumanismus. 

18.03.2021 neu: 5G, Künstliche Intelligenz und Totalüberwachung

5G- Wissenskongress

Wie Kinder effektiv vor Mobilfunkstrahlung geschützt werden

Urteil: Behörden müssen über Schädigungen durch Mobilfunk informieren 

Telefoninterview mit Mikrowellenspezialist Dr. Barrie Trower: Führt 5G und Mobilfunkstrahlung zur Erkrankung von Mensch und Natur? (Teil 1)

Telefoninterview mit Mikrowellenspezialist Dr. Barrie Trower: Führt 5G und Mobilfunkstrahlung zur Erkrankung von Mensch und Natur? (Teil 2)

Ravensburg: Beispielhafter Umgang mit 5G  

Forscher publizieren Studie: Elektromagnetische Wellen erzeugen Krebs

Strafanzeige gegen 5G – den wohl fatalsten Versuch von Wissenschaftsbetrug und Vertuschung des 21. Jahrhunderts | Der Nachrichtenspiegel

5G & Covid-19-Agenda der Kabale: Hunderte von toten Bienen um “5G-Türme“ ‒ Angriffe von Vögeln auf 5G-Türme (Videos) | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Standorte von Mobilfunkmasten - Elektrosmog und Gesundheit

Urteil: Mobilfunkanlage in Wohngebiet genehmigungspflichtig | heise online

10.03.2021 neu: Digitalisierung zu Lasten unserer Gesundheit - Bürgerdialog zum Ausbau des 5G Mobilfunknetzes

07.03.2021: Gefährliche Handystrahlung. Im Rahmen einer Untersuchung wurden mehr als 100 Studien zur Sicherheit der mobilen Telefone überprüft. Der Leiter dieser Untersuchung war der Neurochirurg Dr. Vini Khurana, der mittlerweile weltweit für Schlagzeilen sorgte. Er warnte vor den Auswirkungen der Mobilfunkstrahlung und rief die Industrie öffentlich auf, die Strahlenbelastung durch mobile Telefone zu reduzieren. Mehr …

Welche baurechtlichen Vorschriften sind bei der Errichtung einer Mobilfunkbasisstation zu beachten? Bei der Errichtung von Mobilfunkbasisstationen sind Vorschriften des Baurechts zu berücksichtigen. Es handelt sich um bauplanungs- und bauordnungsrechtliche Regelungen. Das Bauplanungsrecht bestimmt, ob ein Bauvorhaben in einem Baugebiet (Wohngebiet, Gewerbegebiet, Dorfgebiet etc.) errichtet werden darf. Eine Mobilfunkanlage muss sowohl den bauordnungs- als auch den bauplanungsrechtlichen Vorschriften entsprechen, um baurechtlich zulässig zu sein. Das Bauordnungsrecht, das sich grundsätzlich nach landesrechtlichen Vorschriften richtet, ist dabei vom Bauplanungsrecht, das vorwiegend bundesrechtlich geregelt ist, zu trennen. Demnach sind auch bei einem nach Bauordnungsrecht genehmigungsfreien Bauvorhaben die betreffenden öffentlich-rechtlichen Vorschriften und damit die Bestimmungen des Bauplanungsrechts zu beachten. Mehr …

26.02.21 neu: Gesundheitsgefahr Mobilfunk - Risikobewertung des BfS (Bundesamtes für Strahlenschutz) Teil 1

Kommunale Handlungsverpflichtungen zur Gefahrenabwehr - Teil 2 Das Bundesamt für Strahlen-schutz warnt vor der Bestrahlung durch Mobilfunk um des zu erwartende erhöhte Krebsrisiko zu minimieren. Alle Bürgermeister sind angehalten die Bevölkerung vor den5-G-Masten zu schützen und sie aus den Orten fern zu halten. Statt dessen ist der Glasfaserkabelausbau voran zu bringen.

diagnosefunk Brennpunkt 2020-03 5G-Mobilfunk könnte die Gesundheit beeinträchtigen

diagnosefunk Brennpunkt 2020-04 Der Kausalitäts-Betrug und das Bundesamt für Strahlenschutz

19.02.21 neu: 5G & Coronavirus: Pandoras Büchse entwichen…

03.01.2021: 5G, Künstliche Intelligenz und Totalüberwachung. Allerorts wird in blumigen Worten für Anwendungen der Künstlichen Intelligenz KI und des Mobilfunksystems 5G geworben. Würde man die Bürger stattdessen für eine globale Totalüberwachung begeistern wollen, gäbe es wohl kaum Zustimmung dafür. Wer oder was sind die großen Treiber hinter KI und 5G und was bringen sie den Menschen tatsächlich? Video und mehr … 

11.12.2020: EU-Repression gegen 5G-Kritiker geplant. Hat die EU nun einen Zusammenhang zwischen 5G-Ausbau und Gesundheitsschäden erkannt? Anders ist ein solch rigoroses Vorgehen gegen 5G-Kritiker kaum erklärbar. Video und mehr …

08.12.2020 neu: 5G Massensterilisation + Krebs vor programmiert Dr. med. Dietrich Klinghardt

5G zur elektronischen Gedankenübertragung 02.03.2020 www.kla.tv 15800

Wie die Telekom heimlich still und leise auf 5G umstellt

LONDON REAL (Deutsch) sensationelles Interview mit DAVID ICKE! - Icke spricht über die Zusammenhänge von Corona, 5G, Impfpflicht, Nanochips, Klimawandel, dem Netzwerk und über die geplante Agenda. Wohl dem, der dies verstanden hat... und dabei an die Kinder und Enkelkinder denkt. In welcher Welt sollen sie leben?

Gefahr durch 5G und EMF-Wellen

Wir werden derzeit ganz drängend von einer sehr großen Gefahr bedroht. Es geht um den Aufbau des Mobilfunknetzes der 5. Generation. Kurz: 5G genannt. Was ist das?

Es gibt bereits vier Mobilfunknetze. Das erste ermöglichte das Sprechen – Telefonieren. Das zweite ermöglichte zudem das Schreiben – SMS, das dritte das Senden von Dateien und Bildern und das vierte den Zugang zum Internet. Und nun soll das Internet aller Dinge kommen. Das bedeutet, alle Dinge sollen zukünftig über dieses Mobilfunknetz mit einander in Verbindung stehen und kommunizieren. Jedes Gerät in jedem Raum wird zukünftig Strahlen (=Elektrosmog in neuer Dimension erzeugen.) Bereits seit dem Anfang des Mobilfunks gibt es Studien die nachweisen, daß die Strahlung des Mobilfunks negative Folgen für biologische Systeme = das Leben hat. Doch all diese Studien wurden in den Schubladen versteckt, totgeschwiegen und bisher mit allen Mitteln unterdrückt. Doch nun kommen Fakten auf den Tisch. Hierzu gibt es ganz aktuell den Filme: 5G-Apokalypse – Das Ausrottungsereignis (Film von Sacha Stone; 14. Juni 2019-kla.tv).

01.04.2020: Mikrowellengerät: Freund oder Feind? Die Mikrowelle erfreut sich in westlichen Haushalten großer Beliebtheit. Kaum jemand weiß, dass Mikrowellentechnik seit dem zweiten Weltkrieg auch als Waffentechnik Verwendung findet. Entpuppt sich die Mikrowelle dadurch als unsichtbarer Feind in unseren Küchen? Video und mehr …

14.03.2020: Corona Virus Pandemie ist eine Vertuschung über die wahre Ursache sei 5G! Dr.Codwell

11.03.2020: Corona, 5G und finstere Pläne. Jo Conrad unterhält sich mit Werner Altnickel über die aktuellen Auswirkungen der Corona-angst, Zusammenhänge zwischen Chemtrails und 5G, bei dem Militär- und Waffentechnologie zum Einsatz kommt, die das gesamte Leben auf der Erde bedrohen.  Video 

08.08.2020 diese Seite wird neu strukturiert. Die aktuellsten Mitteilung erfolgt als erstes. Weiter runter gehend kommt man in die Vergangenheit.

_____________________________________________________________________________________________________                                                                               

5G Strahlung 10 x stärker als  2G, 3G und 4G! Beweisvideo!                                                       

Wo 5G Strahlung ist, fallen Hunderte von Vögeln tot vom Himmel                                         Widerstand gegen 5G   Odysso - Wissen im SWR                                                            Alarmierende Zunahme tödlicher Gehirntumore (Glioblastome) durch Mobilfunk

Weiter unten folgt die chronologische Ordnung in anderer Reihenfolge. Beginnend am 02.06.2019 und endend am 20.06.2020.

Der am 02. Juni 2019 gehaltene Vortrag von Prof. Dr. Klaus Buchner  stellt klar, daß Mobilfunkstrahlung böse Folgen für Pflanzen, Tiere und Menschen hat. Der Betrieb der 5G-Technologie wird diese Folgen erheblich erhöhen. Falls es zu Schadensersatzansprüchen kommen wird haftet nicht nur der Betreiber, sondern auch der Grundstücksbesitzer auf dessen Grundstück der Sendemast steht. Die Technologie von 5G dient in erster Linie dazu alle Menschen zu kontrollieren, so die Aussage eines NSA-Sprechers im Deutschen Bundestag. Die EU setzt sich dafür ein, daß keine Behörde in der EU das Recht haben wird, den Betrieb von 5G zu verhindern. Sehen Sie sich diesen Vortrag bis zum Ende an. Dann werden Sie eines erfahren: falls dieses 5G-Mobilfunksystem tatsächlich in Betrieb geht sind drei Dinge zu tun: erstens: es nicht zu benutzen, sondern sich davor zu schützen, zweitens keine Partei wählen, die diesem Betrieb zugestimmt hatte (alle Parteien gehören raus aus dem Bundestag – sie haben zugestimmt) und drittens dafür nichts zu bezahlen. Wenn sich damit kein Geld machen läßt, wird der Betrieb wahrscheinlich wieder eingestellt. - Oder zahlt dann der Steuerzahler für den erwarteten Gewinnausfall? Ich frage mich an der Stelle ebenso, sollte man nicht vielleicht doch gleich mal den Betreiber, den Grundstückseigentümer und den Landrat / Oberbürgermeister und die Bundesregierung verklagen und Schadensersatz fordern. Denn alle genannten sind für den Schutz des Lebens verantwortlich und laut GG zuständig. Der mit dem Aufstellen dieser Sendeanlagen verbundene Angriff und die auf der anderen Seite bestehende Duldung des Angriffs auf die Gesundheit sind nicht nur grob fahrlässig, sondern auf Seiten der Betreiber wissentlich und dadurch sogar vorsätzlich – so ist zumindest laut diesem Vortrag anzunehmen.

In diesem Film wird folgendes verdeutlicht. Das Internet aller Dinge (so wie es auch genannt wird) dient nicht dazu uns allen das Leben zu erleichtern, sondern um uns allseits und zu jeder Zeit zu überwachen. Bis hin zu dem was wir denken und fühlen. Zudem kann ans durch das dahinter stehende Kriegswaffensystem jeder Gedanke und jedes Gefühl eingepflanzt werden und das so subtil, daß wir diese Gedanken für unseren eigenen Gedanken halten. Darüber hinaus ist das 5G-System in der Lage uns mit erprobten Kriegswaffen-Strahlen zu lähmen und zu töten und dient ebenso zur Ortung jedes einzelnen Menschen, um Killertrupps oder Killerdrohnen gezielt an die Zielperson heranzuführen. 5G-Technologie wurde bereits im 2. Weltkrieg als militärische Waffe verwendet und steht wie man in dem Film von Sacha Stone erfahren kann, ebenso im Zusammenhang mit Chemtrails und den darin jahrelang ausgebreiteten Nanopartikeln, die mittlerweile in jedem Menschen eingelagert sind.

Die 1000-fach über dem gesundheitsgefährdenden Strahlungswert liegende Dauerbestrahlung führt unweigerlich zu psychischen und körperlichen Fehlfunktionen (= Krebserzeugung und vieles mehr) und zu einer Tötung auf Raten und das von allem Leben. Sehen Sie hierzu die weiteren Quellen:

Dringender Weckruf: 5G Ist Gefahr für das Leben

Warum wegen 5g alle Bäume aus den Städten verschwinden werden – youtube

Smarte Netze und 5G - Der digitale Wahnsinn – YouTube  

Dringende Warnung vor 5G - Die schockierende Wahrheit!

Kurzvortrag: "Was ist 5G?" von Ulrich Weiner

Europa ignoriert Krebsrisiko von 5G 26. Februar 2019 www.kla-tv / youtube  

Zweiter dringender Weckruf: 5G ist Gefahr für Leib und Leben! | 09.02.2019 | www.kla.tv/13829

Harald Kautz-Vella Der Geoengineering-Komplex.Militärtechnik,Geheimdiensttechnik und Terraforming

5G - die gezielte Desinformation der deutschen Bundestagsabgeordneten | 08.03.2019 | www.kla.tv

KW19-14 G5-Kampf & Berliner Korruption - Christoph Hörstel

diagnosefunk Stoppt 5G - bildet Netzwerke des Widerstands -

Geheimdienstmitarbeiter über Microwellen und Schäden durch WLAN

Warum wir wegen 5G jetzt handeln müssen. Offizier packt aus- Teil1

Teil 2

5G, Aluminium und Quecksilber Auswirkungen – Vortrag von Dr. Klinghardt in Österreich

5G ist eine Waffe die zur Kontrolle der Massen und Individuen eingesetzt werden kann.

Um sich weitergehender zu informieren empfehlen wir Ihnen die Seite von diagnose:funk.

Hier eine aktuelle Information: 10.07.19 5G-Testlauf in Berlin wegen Gesundheitsgefährdung abgebrochen

28.08.2019 Neue Information: Was sagt die Wissenschaft tatsächlich über 5 G 

23.10.2019 neu hinzugekommen: Für alle die noch nicht wissen worüber es sich bei 5G handelt empfehlen wir den Vortrag von Ulrich Weiner. Er erklärt wie 5G funktioniert, für was die Werbung betrieben wird und welchen Gefahren damit verbunden sind. Auf die gesundheitlichen Gefahren geht er in diesem Kurzvortrag nicht ein. Sehen Sie hierzu: Kurzvortrag Was ist 5G von Ulrich Weiner

Was ist Funk und was bewirkt er? Sehen Sie hierzu: Was ist eigentlich Funk  und Ulrich Weiner - 5G - Was können wir tun.

Eine umfassende und umgehende Information eines Funkspezialisten finden Sie hier: Ahnungslos in die 5G-Falle – Komfort oder Katastrophe? Vortrag von Ulrich Weiner

Weitere Infos: www.ulrichweiner.de   www.unverstrahltes-land.de, www.kompetenzinitiative.de www.stopp-5G.de

03.11.2019: 5G: Tote Bäume und Bienen wegen Mobilfunk. Dutzende Bildzusendungen an Kla.TV zeigen: Bereits vor Einführung von 5G sterben unsere Bäume an Mobilfunkstrahlung. Sunrise versendet Fake News an seine drei Millionen Kunden mit dem Inhalt: „Wenn die 5G-Technologie ihr ganzes Potential entfaltet, wird sie zur schützenden Kraft unseres Planeten.“ Und das Schockierendste in dieser Sendung: Ein gerösteter Baum in Gateshead, neben einem 5G-Sender. Bienen die vor laufender Kamera zu Boden klatschen – direkt zwischen zwei 5G-Antennen. Sehen so bald alle unsere Bäume und Bienen aus?

30.11.2019 neu hinzugekommen:  Selbst die Mainstream-Medien bringen alarmierende Fakten ans Tageslicht. Wie nicht anders zu erwarten, werden viele Fakten nicht angeführt. Doch als Einstieg in das Thema ist dieser Beitrag durchaus zu empfehlen, da die europäische Lage angesprochen wird. Mehr sehen Sie hier: 5G-Netz Wir Versuchskaninchen! – VOX POP – ARTE

In dem Vortrag von Ulrich Weiner erfahren wir alles was wichtig ist, um wirklich zu verstehen, um was es geht. Dabei kommen die Gefahren deutlich zum erscheinen. Er berichtet davon, daß es eine Studie gibt, welche die Gefahr von Funkstrahlung höher einschätzt, als die von radioaktiver Strahlung. Bitte unbedingt anschauen. Ahnungslos in die 5G-Falle – Komfort oder Katastrophe Vortrag von Ulrich WeinerFunkexperte und Betroffener, der weiß von was er redet!!!!

5G Kongress- Messtechniker Wolfgang Jogschies - Was tun bei 5G, Mobilfunk und WLAN-Strahlung. In seinem Vortrag wird erkennbar welche Folgen aus dem Elektrosmog von Telefonen, Lampen, LED‘s, Halogenlampen und ganz besonders durch die Strahlung des Mobilfunks entstehen. Er warnt vor den gesundheitlichen Folgen und zeigt ein paar Möglichkeiten auf, wie man sich davor schützen kann. Das wichtigste: abschalten.

Der Fehlende Part informiert ebenfalls über die Gefahren von 5G und betont, daß wir quasi als Versuchskaninchen benutzt werden um zu sehen welchen Folgen die 5G-Technik haben wird. Die Möglichkeit der militärischen Anwendung dieser Technologie wird in diesem Beitrag angesprochen. Mehr erfahren Sie hier: Schöne neue Welt des 5G-Mobilfunks Segen oder Fluch

In dem Interview Dr. Joachim Mutter - 5G - Wir werden alle verstrahlt - Die Gefahren aus Sicht eines Mediziners informiert Dr. Mutter darüber, daß es bereits viele Studien zu den Gefahren der Mobilfunkstrahlung gibt und wo man diese Studien finden kann. Er bringst zur Sprache welche Gefahren für die Gesundheit gegeben sind und wie diese durch 5G vergrößert werden. Das Aussterben der Insekten und Bienen wird eine dieser Folgen sein. Mehr Details im Vortrag.

In dem aktuellen Kommentar STANDPUNKTE • 5G – Wie sich Bürgerinitiativen bundesweit Gehör verschaffen bei KenFM kommt zum Ausdruck mit welchen betrügerischen Machenschaften der Wille der Menschen bekämpft wird und daß es Bürgerinitiativen gibt, die trotzdem daran arbeiten 5G zu verhindern. Schließen Sie sich an. Informieren Sie sich auch durch diesen Kommentar und und informieren Sie all ihre Mitmenschen.

Wie gefährlich die Bestrahlung durch Mobilfunk ist, dürfte durch die oben stehenden Artikel und Videobeiträge ersichtlich und damit offenkundig geworden sein. Dieses Wissen und die dahinter stehenden Fakten vertiefen wir nun durch die Vorträge, die bei dem 5G-Konkress der Seegespräche gehalten wurden.  Beginnen wir hier an dieser Stelle mit dem Vortrag 5G Kongress - Anke Kern - Die 5G-Verschwörung - Behörden, Medien, Lobbyismus – Hintergründe . In diesem Vortrag kommt zur Sprache wie die Mobilfunklobby, Politik, die gekauften Medien und Journalisten zusammenarbeiten, um die Wahrheit und die lebensbedrohliche Gefährlichkeit zu vertuschen. Anhand vieler Beispiele wird weitergehend darüber informiert, wie gefährlich der Mobilfunk bereits ist, seit wann dies hinter den Kulissen bekannt ist und daß das ganze noch getoppt wird, in dem die bereits jetzt höchst gesundheitsschädlichen Strahlendosis erhöhrt wird, um 5G zu ermöglichen.

Wer sein Leben, seinen Partner, seine Kinder, seine Enkelkinder, Kollegen, Nachbarn, das Leben der Tiere und Pflanzen, sowie die Schöpfung im Allgemeinen liebt, kann mit diesem Wissen nicht mehr still sitzen und schweigen. Wut und Empörung müssen aufsteigen und die Verantwortlichen zur Verantwortung ziehen. Überziehen Sie die Mobilfunkbetreiber, Bundestagsabgeordneten, Umweltschutzminister, Innenminister der Länder und die Landräte mit Klagen. Fordern Sie Schadensersatz für die Schädigung Ihrer Gesundheit und die Schädigung der Gesundheit des Lebens und Vernichtung der Insekten. Stellen Sie Strafanzeigen wegen versuchtem Mord und / oder schwerer Körperverletzung mit besonderer Heimtücke gegen die Mobilfunkbetreiber und Grundstücksbesitzer auf denen die Mobilfunkmasten stehen. Beginnen Sie damit sobald Sie sich alle Informationen angeschaut haben. Und informieren Sie all Ihre Freunde und Bekannten. Lasst uns die Schöpfung und das Leben bewahren – sofort und unverzüglich!!!!

11.12.2019: Bundesamt für Strahlenschutz: „Schwerwiegender Verdacht der Schädigung durch Mobilfunkstrahlung“. In einer in München vorgestellten Baumstudie wurde erstmals offiziell die negative Wirkung von Mobilfunkstrahlung auf Bäume bestätigt. Das Bundesamt für Strahlenschutz, auf dessen Tagung die Studie vorgestellt wurde, dementiert und spricht von einem Zufallseffekt. Mehr … 

21.03.2020 neu hinzugekommen. Es gibt einen Zusammenhang zwischen den Chemtrails und der 5G-Technologie. Da wir seit Jahren mit den Chemtrails besprüht wurden und werden, hat jedes Individuum diese Substanzen (Aluminium, Strontium, Barium, Lithium. Morgellons & weitere Polymere) bereits in seinem Körper aufgenommen. Sie wirken im menschlichen Körper wie Leuchtstoffe, die über die 5G-Technologie erkannt werden können. Durch die perfide Hochtechnologie ist jedes Individuum, wie durch seinen eigenen Fingerabdruck, ganz spezifisch erkenn- und erfaßbar und kann an jedem Fleck, in Betonbauten genauso wie in Bunkern, erkannt und ganz individuell erfaßt werden. Da die 5G-Technik bereits in Kriegen als Zielerfassungssystem und Strahlenwaffe getestet wurde, ist sie in der Lage über phasengesteuerte Gruppenantennen jedes Individuum einzeln zu verfolgen und als Schlachtfeldradar zu behandeln. Die 5G-Technologie ist darauf abgestimmt die einzelnen Ziele gezielt aufzuspüren und sich darauf aufzuschalten. Doch nicht nur das. Diese Technologie kann Dich als Ziel angreifen und lebensgefährlich bedrohen bzw. als Strahlenwaffe lahmlegen oder töten. Jeder Journalist oder Anwalt, der sich mit „konsperativen“ Themen beschäftigt, kann ausgeschaltet bzw. eliminiert werden. Hier geht es zur Quelle und den Details: chemtrails und 5G.                                                                                                                                                        Hier ein weitere wichtige Quelle: Wir haben einen wichtigen Mitstreiter gefunden. Schaut euch an was er zu dem Thema zu sagen hat. https://www.rechtsanwalt-wilfried-schmitz.de/5g-strahlende-zukunft/

01.05.2020 neu: In diesem Beitrag werden die Zusammenhänge von Digitalisierung, 5G und wirtschaftlicher Krisen erklärt. Retten wir nicht die Industrie sondern diesen Planeten. Mehr erfahren Sie hier: 5G neueste Studien

Mobilfunkbroschüre

06.06.2020 neu: 5G Die KOMPLETTE WAHRHEIT in 5 Minuten von Kanal Odysseus

16.06.2020 neu: US-Professor warnt vor 5G-Netz Risiken durch verstärkte Aktivierung der körpereigenen Calciumkanäle - Video hierzu

25.06.2020 neu: So lässt die Merkel Regierung 5G heimlich ausbauen!

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!