Freie Presse

Für Wahrheit und Meinungsbildung

Ungarn

Ein dreifach „Hoch“ auf Ungarn 

30.08.2021 neu: EU-Müdigkeit in Ungarn: Folgt dem Brexit der Huxit? 

11.08.2021 neu: Orbán zu "Fox News"-Moderator Carlson: Westliche Liberale fühlen sich durch Ungarns Erfolg bedroht  

In Europa gibt die ungarische Regierung am meisten für Familien aus 

LGBT-Referendum könnte Ende der EU-Mitgliedschaft Ungarns bedeuten – oder der Amtszeit Orbáns 

Ungarischer Parlamentspräsident: "EU schreitet in Richtung des Zerfalls" 

Ungarns Premier Viktor Orbán nach Rutte-Äußerung: Gibt keine "Einheit der Werte"   

Die Ungarn werden in einem Referendum darüber entscheiden, was sie von einem Bildungssystem halten, in dem Kinder ohne die Zustimmung ihrer Eltern über die Gendertheorie unterrichtet und dazu ermutigt werden sollen, ihre sexuelle Identität und Orientierung zu ändern. 

Illegale Einwanderung: Zunehmend radikalere Methoden 

27.07.2021 neu:  Offensive gegen Ungarn

Direkte Demokratie in Ungarn – von der EU verachtet 

Antidiskriminierungs-Hetze gegen Ungarn Wer diskriminiert wen

Orban wehrt sich: Ungarn fordert in europaweiten Zeitungsinseraten Reform der EU. In ganzseitigen Inseraten, die in mehreren Leitmedien europäischer Länder geschaltet wurden, hat Ungarns Premierminister Orban eine Reform der EU gefordert. Darin wendet er sich gegen ein imperiales Europa, das von NGOs und ideologischen Politikern gelenkt wird. Mehr …

Ungarn macht klar Wir sind seit 1.000 Jahren ein christliches Land und wir wollen es auch bleiben! (english) 

17.04.2021:Berlin und Brüssel wollen Viktor Orbán stürzen. Skandal: Wie deutsche Medien die rechtsextreme ungarische Jobbik reinwaschen. In Ungarn finden im Frühjahr 2022 Nationalwahlen statt. Zum ersten Mal seit 2010 könnte es für Viktor Orbán knapp werden, da er sich einem »breiten Bündnis« aus Oppositionsparteien gegenübersieht, die aus Berlin und Brüssel unterstützt werden. Der Skandal: Zur »Vereinten Opposition« gehört auch die rechtsextreme, antisemitische »Jobbik« Partei.  Mehr



Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!