Freie Presse

Für Wahrheit und Meinungsbildung

England, Irland, Schottland

28.12.2021: Der Hadrianswall folgte einer kulturellen Grenze. Schottland, so glaubte man lange, sei schlicht jener Teil Britanniens gewesen, den die Römer nicht besetzen konnten. Neuere Erkenntnisse der Archäologie legen aber nahe, dass sich die Gebiete nördlich und südlich des Hadrianswalls bereits davor deutlich unterschieden. Die bisher übliche Erklärung für die lange getrennte Entwicklung Englands und Schottlands war der Hadrianswall, den die Römer zwischen 122 und 128 u.Z. errichteten. Dieser trennte das spätere Schottland vom römisch kontrollierten Britannien, ähnlich wie es der Limes in Deutschland tat. Eine genauere Untersuchung typischer Bauwerke hat jetzt ergeben, dass sich Schottland und Nordengland bereits vor Ankunft der Römer deutlich voneinander unterschieden. Mehr … 

18.12. Stirb langsam! Wie britische und amerikanische Behörden mit Julian Assange umsprin-gen, lässt nur eine Schlussfolgerung zu — sie wollen seinen Tod. Julian Assange erlitt im Oktober einen leichten Schlaganfall. Es geschah während der Anhörung zur Berufung der USA gegen die Entscheidung eines britischen Gerichts in seinem Auslieferungsverfahren. „Der 50-jährige WikiLeaks-Herausgeber, der in einem Hochsicherheitsgefängnis in Untersuchungshaft sitzt, während er gegen seine Auslieferung an die USA kämpft, hatte ein hängendes rechtes Augenlid, Gedächtnisprobleme und Anzeichen von neurologischen Schäden“, berichtet die Daily Mail (1). „Er glaubt, dass der leichte Schlaganfall durch den Stress des laufenden US-Gerichtsverfahrens gegen ihn und durch eine allgemeine Verschlechterung seines Gesundheitszustandes ausgelöst wurde, während er wohl zum dritten Mal in Folge Weihnachten hinter Gittern verbringen muss.“ Mehr … 

16.12.2021: Großbritannien. Oberstes Gericht lehnt drittes Geschlecht in Pässen ab. LONDON. Großbritanniens Oberstes Gericht hat ein drittes Geschlecht in Paßdokumenten abgelehnt. „Wir sind zu dem Schluß gekommen, daß die Europäische Menschenrechtskonvention zumindest derzeit keine ‘X’-Option in Paßdokumenten vorschreibt“, teilten die Richter am Mittwoch nach der Urteilsfindung mit. Es liege kein Grund vor, weshalb diese Einschätzung der europäischen Rechtslage nicht auch national im Rahmen des Human Rights Act umsetzen werden. Zuvor hatte die LGBT-Lobbyistin Christie Elan-Cane geklagt, weil auf britischen Ausweispapieren nur die Möglichkeiten „männlich“ und „weiblich“ zur Auswahl stehen. Vergangenes Jahr erhielt sie von einem Berufungsgericht ein abschlägiges Urteil. Gegen dieses erhob sie vor der höchsten Instanz im Land Einspruch. Klägerin sieht sich als geschlechtslos an. Mehr … 

Häufung von Herzinfarkten, Schlaganfällen & Co. in Großbritannien. Bestatter warnt: Gen-Behandelte sterben reihenweise, weil Immunsystem kaputt geht. Großbritannien erlebt eine Übersterblichkeit – und diese ist nicht auf “Corona-Tote” zurückzuführen. Auch das vom Mainstream gepflegte Narrativ der “Pandemie der Ungeimpften” kann nicht herhalten: Das Land hat eine der höchsten “Impfquoten” Europas. Aber irgendetwas stimmt nicht: Das fiel auch dem Bestatter John O’Looney aus der englischen Stadt Milton Keynes auf. Er spricht von einer “unnatürlichen Häufung von Todesfällen”. Besonders pikant: Sehr häufig dreht es sich um Schlaganfälle, Herzinfarkte, Aneurysmen oder andere Folgen von Thrombosen und Embolien. Immunsystem angegriffen – Blutgerinnsel-Rekord. Diese Todesfälle seien überall im Vereinigten Königreich gut dokumentiert. Doch: “Niemand scheint sich trotz des alarmierenden Anstiegs irgendwelche Sorgen zu machen.” Um die Dramatik zu illustrieren bekundet er: “Ich habe in diesem Jahr mehr Blutgerinnsel gesehen als in den 14 Jahren davor.” Mehr … 

10.12. Russland bezeichnet britisches Urteil über Assange-Auslieferung an USA als "beschämend". Ein Londoner Berufungsgericht hat heute entschieden, dass Großbritannien den WikiLeaks-Gründer und Journalisten Julian Assange, der Kriegsverbrechen der USA aufgedeckt hat, an die Vereinigten Staaten ausliefern darf. Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, bezeichnete die Entscheidung als "beschämend". Mehr … 

Britisches Berufungsgericht: Assange darf an USA ausgeliefert werden. Ein Berufungsgericht in London hat die Ablehnung des US-Antrags zur Auslieferung von Julian Assange gekippt. Das teilte ein Richter am Londoner High Court am Freitag mit. Der WikiLeaks-Gründer muss nun damit rechnen, doch noch an die Vereinigten Staaten ausgeliefert zu werden. Britisches Berufungsgericht: Assange darf an USA ausgeliefert werden. Mehr … 

06.12. England: Konservative wollen Gelder an „woke“ Organisationen stoppen. LONDON. Die britische Konservative Partei hat einen Schlag gegen die Cancel Culture in ihrem Land angekündigt. „Die Regierung muß mehr tun, um für die patriotische Mehrheit einzutreten, die der wahnhafte ‘woke’ Mob so sehr verabscheut“, schrieb der Abgeordnete Sir John Hayes (Konservative) am Sonntag in der britischen Zeitung Daily Mail. Die Tories wollen Organisationen, die sich auf eine radikale Art und Weise für Minderheitenthemen wie sexuelle Vielfalt oder Rassismus einsetzen, künftig den Geldhahn abdrehen. Seit 2018 seien staatliche Gelder in Höhe von umgerechnet mehr als 15 Millionen Euro in ‘woke’ Projekte geflossen. Mehr …

03.12. Lockdown-Opfer: Briten erwarten Krebs-Katastrophe. Großbritannien könnte infolge der Lockdown-Maßnahmen und der Einschränkungen im Gesundheitswesen mit 740.000 zusätzlichen schweren Krebsfällen konfrontiert werden. Millionen Menschen können nicht zur Krebsvorsorge und müssen auf eine Warteliste. Das ist aber nur die Spitze des Eisbergs. Mehr …

01.12. Große britische Supermarktketten weigern sich, „spalterische“ Gesichtsmasken-Vorschriften zu befolgen. Zwei große Supermarktketten im Vereinigten Königreich haben sich geweigert, ihre Mitarbeiter mit der Überwachung der vorgeschriebenen Gesichtsmasken zu beauftragen, da das Thema zu „spalterisch“ sei. In England gelten seit heute neue Vorschriften für Gesichtsmasken. Das bedeutet, dass Personen, die öffentliche Verkehrsmittel benutzen, Geschäfte betreten und unzählige andere Orte aufsuchen, eine obligatorische Gesichtsbedeckung tragen müssen. England hatte die Maskenpflicht bereits im Juli abgeschafft, doch in Nachbarländern wie Schottland, wo die Infektionsraten nach offiziellen Angaben gleich geblieben oder sogar gestiegen sind, blieb sie bestehen. Mehr …

17.11.2021: Boris Johnson: Briten brauchen 3 Impfungen, um als „vollständig geimpft“ zu gelten! Der britische Premierminister Boris Johnson erklärte am Montag, dass die Menschen zusätzlich zu den beiden ursprünglichen Dosen eine COVID-19-Auffrischungsimpfung benötigen, um im Vereinigten Königreich als „vollständig geimpft“ zu gelten. Mehr … 

UK: Durchgesickerter offizieller Covid-„Ausstiegsplan“ sieht den Abbau der wichtigsten Maßnahmen wie Selbstisolierung, Massentests bis Anfang nächsten Jahres vor. Die britische Reaktion auf Covid soll Anfang nächsten Jahres im Rahmen einer Pandemie-„Ausstiegsstrategie“ mit dem Codenamen „Rampdown“ drastisch reduziert werden. Der geheime Plan aus Whitehall wird in offiziellen Regierungsdokumenten, die der „Mail on Sunday“ zugespielt wurden, detailliert beschrieben. Darin wird beschrieben, wie ein Großteil des 37 Milliarden Pfund schweren Notfallprogramms der Regierung zur Bekämpfung des Virus abgebaut und das Land auf ein Leben mit Covid „auf Jahre hinaus“ vorbereitet werden soll. Das außergewöhnliche 160-seitige Dossier enthält eine Reihe von Dokumenten, die als „offiziell sensibel“ gekennzeichnet sind und von hochrangigen Regierungsbeamten verfasst wurden, die damit beauftragt sind, Großbritanniens Kampf gegen die Pandemie zu beenden. Das Dossier enthüllt, wie die Regierung vorgehen wird: Mehr …

UK PRESCRIBED CAPSULES WITH GRAPHENE OXIDE !

11.11.2021: Schottische Schulen auf dem Weg zur Totalüberwachung. Gesichtserken-nungssoftware in Schulen: Identitätskontrolle wegen Corona? Neues Experiment in schottischen Schulen: Für die Überprüfung von Gesichtszügen und Identität der Schüler werden gesundheitliche und logistische Gründe angegeben. Angesichts der aktuellen Situation und dem damit verbundenen Tragen von Atemschutzmasken ist die Gesichtserkennung von Personen aus sehr pragmatischen Gründen äußerst nützlich. Neun Schulen in North Ayrshire, Schottland, haben ein digitales Programm gestartet: Durch die Überprüfung der Gesichtsidentität der Schüler wird elektronisch kontrolliert, ob sie ihre Kantinengebühren bezahlt haben, bevor sie die Mensa betreten dürfen. Mehr … 

28.10.2021: Assange-Anwalt enthüllte CIA-Mordpläne. Im Prozess um die Auslieferung von Julian Assange brachte sein Anwalt heute die Mordpläne der USA gegen den Investigativjournalisten vor. Die CIA soll Pläne gehabt haben, Julian Assange zu ermorden. “Es wurde darüber geredet, Herrn Assange zu töten, zu entführen oder zu vergiften”, sagte der Anwalt des inhaftierten Australiers am Donnerstag vor Gericht in London. Aktuell wird über eine Auslieferung von Assange in die USA verhandelt. Dort droht ihm ein Prozess aufgrund Spionage und lebenslange Haft. Auslieferung? Investigative Journalisten hatten vor einigen Wochen unter Berufung auf nicht genannte US-Quellen berichtet, der US-Auslandsgeheimdienst CIA habe Anschlagspläne auf Assange geschmiedet, während dieser sich noch in der ecuadorianischen Botschaft in London aufhielt. Die Vereinigten Staaten fechten in dem laufenden Berufungsverfahren die Entscheidung an, die ein britisches Gericht im Jänner getroffen hatte: Eine Richterin in London hatte das Auslieferungsbegehren mit Hinblick auf Assanges angegriffene psychische Gesundheit und die zu erwartenden Haftbedingungen in den USA abgelehnt. Die US-Justiz will dem 50-jährigen Australier wegen Spionagevorwürfen den Prozess machen. Ihm drohen bis zu 175 Jahre Haft. Mehr …

Brexit »schlimmer als Coronavirus«. Der Brexit traf die Wirtschaft des UK doppelt so hart wie die Corona-Pandemie. Um die Kosten des Austritts zu finanzieren, kommen historische Steuererhöhungen. Der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU traf die Wirtschaft des Landes doppelt so hart wie die Corona-Pandemie. Das sagte der Leiter der Budgetbehörde OBR, Richard Hughes, am Mittwoch zur BBC. Nach Berechnungen des OBR wird das Bruttonationalprodukt des Vereiningten Königreichs als Folge des Brexit vier Prozent kleiner sein. Die Corona-Pandemie wird eine weitere Schrumpfung um zwei Prozent bewirken. Laut Vorhersage des OBR werden die Lebenserhaltungskosten so stark steigen wie seit 30 Jahren nicht. Die Inflation könnte demnach vier bis fünf Prozent erreichen. Das OBR hatte vor den wirtschaftlichen Auswirkungen des Brexit gewarnt. Aktuelle Daten würden die Vorhersagen der Behörde bestätigen, sagte Hughes. Das Finanzministerium wollte keinen Kommentar abgeben. Realeinkommen sinken, Steuergeschenke für Banken, Alkohol wird billiger. Mehr …

Britische Arbeiter jubeln. Der Brexit ist ein großer Erfolg: Löhne steigen, Londons Mieten sinken!  Explodierende Löhne, sinkende Mieten, boomende Wirtschaft: für sozialistische Medien wird es immer schwieriger, das Erfolgsmodell Brexit kaputt zu reden. Die Lohndrückung durch den „internationalen Wettbewerb“ funktioniert nicht mehr. Das übersteigt wohl die kühnsten Träume selbst radikalster Gewerkschafter. Mehr …

16.10.2021: Britische Polizei stuft tödlichen Angriff auf Tory-Abgeordneten als Terrorakt ein. Die britische Polizei hat den tödlichen Messerangriff auf den Abgeordneten David Amess als terroristische Tat eingestuft. Der 25-jährige Angreifer befindet sich in Gewahrsam. Die Bestürzung über den gewaltsamen Tod des konservativen Politikers ist im Land riesig. Die Anti-Terror-Einheit hat die Untersuchung bereits unmittelbar nach der tödlichen Messerattacke eines 25-Jährigen aufgenommen. In der Nacht zum Samstag teilte die Polizei mit, dass erste Untersuchungen "eine mögliche Motivation in Verbindung zum islami-stischen Extremismus" ergeben hätten. Im Rahmen der Ermittlungen habe man auch zwei Orte in London durchsucht. Der 25-jährige mutmaßliche Einzeltäter, laut Informationen des britischen Telegraph soll es sich um einen Somalier handeln, befindet sich derzeit in einer Zelle einer Polizeistation in Essex. Mehr … 

01.10.2021: Tausende Fahrer fehlen. Nicht nur Sprit ist knapp: Wegen der Lkw-Krise droht Briten "Alptraum-Weihnachten". Der massive Mangel an Lkw-Fahrern und anderen Fachkräften bereitet Großbritannien weiter Sorge. Denn nicht nur an den Tankstellen wird der Sprit knapp. Auch die Truthahn-Versorgung ist eingeschränkt. Und die Preise für viele Weihnachtsgeschenke steigen gewaltig. Während die Benzin-Krise Großbritannien weiter in Atem hält, sorgen sich Experten schon vor den nächsten Engpässen. Mehr … 

Press conference on Monday, 9/20/2021. Cause of Death After COVID-19 Vaccination. Undeclared Components of the COVID-19 Vaccines (english) 

13.09.2021 neu: Weiße Musiker entlassen: Vielfalt geht vor

Islamisten auf dem Vormarsch: „Wir werden Downing Street besetzen“

Londoner protestieren erneut gegen Impfpass-Einführung

30.08.2021 neu: Dr. Mike Yeadon warnt: Alle Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren werden in britischen Schulen mit oder ohne Zustimmung der Eltern mit COVID-19 gespritzt 

04.08.2021 neu: Britische Gesundheitsbehörde schreibt Milliardenverträge für Blutgerinsel-Medikamente und Leichenaufbewahrungen aus! 

UK: Radiomoderator Jeremy Clarkson hat „kommunistische“ Regierungsberater angeprangert, weil sie die Bevölkerung für immer einsperren wollen. Zwar wurden einige COVID-Beschränkungen in England am 19. Juli aufgehoben, doch sind Auslandsreisen nach wie vor gefährlich, und die Menschen sind nach wie vor gezwungen, sich selbst zu isolieren und in einigen Bereichen Masken zu tragen. Der Guardian warf Clarkson sofort vor, „ungehobelt und unsensibel“ zu sein, obwohl er selbst mit COVID infiziert war und sich letztes Weihnachten davon erholt hatte. Die Anspielung des Senders auf „kommunistische“ Regierungsberater ist zweifellos eine Anspielung auf die SAGE-Beraterin Susan Michie, ein stolzes Mitglied der Kommunistischen Partei, die so hartgesotten ist, dass sie den Spitznamen „Stalins Kindermädchen“ erhielt. Bei einem Fernsehauftritt auf Channel 4 wurde Michie gefragt, wie lange die Maskenpflicht und die soziale Distanzierung noch andauern sollten, worauf sie antwortete: „für immer“. Als sie daraufhin gefragt wurde, ob ihre lebenslange Mitgliedschaft in der Kommunistischen Partei ihre Überzeugungen beeinflusse, blieb Michie die Antwort schuldig. Mehr …

31.07.2021 neu: Boris Johnson will Großbritannien zum „offensten Land in Europa“ machen

Britischer Gesundheitsminister zum Fall der Maskenpflicht: Land kann "freier und gesünder" werden  

20.07.2021 neu: Die Globalisten fürchten den Unsicherheits-Faktor Boris Johnson 

15.07.2021 neu: Millions Pour Out Onto The Streets In London To Protest COVID Tyranny Its Spectacular!  (english)

Ein Bericht der britischen Regierung besagt, dass alle britischen Flughäfen innerhalb der nächsten 10 Jahre geschlossen werden müssen und noch viel mehr….

Bericht: Großbritannien trainiert saudische Koalitionstruppen im Jemen. Eine geheime Eliteeinheit der britischen Armee soll die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition im Jemen vor Ort trainieren und ausbilden. Bislang dementierte Großbritannien die Beteiligung am Krieg der von Saudis geführten Militärkoalition im bettelarmen Jemen. Mehr …

England: Nur zwei von einer Million Kindern sterben an Corona 

04.07.2021 neu: «Keine Impfung, keine Arbeit» – das neue Modell in Grossbritannien

Johnson will Corona-Regeln ab 19. Juli aufheben 

Vater von Boris Johnson ,,Ich streiche die britische Bevölkerung auf 10, max. 15 Millionen  (english)  

26.06.2021 neu: GB Regime Change von unten Youtuber + UKIP! 

Millions Pour Out Onto The Streets In London To Protest COVID Tyranny & It's Spectacular! (english)  

Britische Regierung verschiebt Lockerungen – Wütende Demonstranten ziehen vors Parlament! 

16.06.2021 neu: Schottische Polizei bereitet sich auf mögliches Massensterben vor 

23.04.2021 neu: Dr. Stefan Lanka; Measles as an example. The Virus Misconception

Part  1                                                  Part  2

21.04.2021 neu: Wegen Lockdown: Englischer Wirt wirft Politiker aus Kneipe! 

Menschen, die sich von Covid erholt haben, werden nun für neue Studie wieder infiziert „für bessere Impfstoffe“…

06.04.2021 neu: Unzufriedenheit mit der Corona-Politik und den Brexit-Bestimmungen. Loyalisten in Nordirland liefern sich schwere Gefechte mit der Polizei.

03.03.2021 neu: Tausendfacher Tod nichtehelicher Kinder

28.08.2019: Leeds/England: Asylbewerber stach 15 mal zu, weil das Opfer keinen Sex mit ihm haben wollte. Hier geht's weiter.

Wolverhampton/England: Den Kopf eingeschlagen, weil sie keinen Analsex mit ihm wollte               Hier geht's weiter.


Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!