Freie Presse

Für Wahrheit und Meinungsbildung

Korruption

Ist die BRD die Bananen Republik Deutschland in der Korruption die Politik bestimmt? Im politisch-korekten Narrativ nennt man das nicht Korruption sondern Lobbyismus. Und diesem stehen sowohl im Bundestag als auch auf der EU-Ebene Tür und Tor offen. Spätestens seit der Plandemie ist offensichtlich wohin diese Korruption führt. Dies und mehr erfahren Sie auf dieser Seite

_____________________________________________________________________________________________________________



15.01.2023:  EU-Korruption für Anfänger – ein Leitfaden. Man bedenke: Korruption gibt es überall wo es Lobbyisten gibt, also auch in Berlin. Dieser nützliche Leitfaden gibt dem Anfänger Einblicke, wie seit Jahrzehnten ohne Gefahr für alle Beteiligten EU-Abgeordnete und EU-Beamte völlig "legal" erfolgreich bestochen werden. Denn wäre Katar nicht so stümperhaft vorgegangen, hätte es den jüngsten Skandal nie gegeben. Mehr … 

10.01.2023: Milliardenverschwendung für PCR-Tests. „Sumpf aus Parteienfilz und Lobbyismus bei den Altparteien“. Vor dem Hintergrund der gefährlichen und nutzlosen PCR-Tests wirkt es wie ein Schlag ins Gesicht der Steuerzahler, dass die Bundesrepublik und ihre Krankenkassen Milliarden Euro hätten sparen können. Recherchen von WDR, NDR und der Süddeutschen Zeitung zeigen, wie der Lobbyverband „Akkreditierte Labore in der Medizin“, kurz ALM, die horrenden Preise für die PCR-Tests extrem lange hochhielt. Die Redakteure haben mehr als tausend Seiten interner Ministeriumsunterlagen gesichtet. Der ALM hat laut der Recherche sogar Referentenentwürfe und Gesetzesvorlagen zu PCR-Tests geändert und so während der Pandemie Milliarden verdient, da die horrenden Preise von niemandem überprüft wurden. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, dass sich der ALM nicht zu diesen Vorwürfen äußern wollte. Mehr …

09.01.2023: Lindner und die BB Bank: Ein Grußwort hier, ein günstiger Kredit da. „Wir werden gerade kollektiv ärmer“, behauptete Finanzminister Christian Lindner. Für ihn selbst jedenfalls gilt das nicht, eher im Gegenteil. Ein Grußwort für die BB Bank, von der er einen besonders vorteilhaften Immobilienkredit aufnahm, bringt ihn nun in Verdacht. Mehr …

06.012023: Im Filz der Waffenlobby – Wie die Rüstungsindustrie Einfluss auf die Politik nimmt. "Deutschland und die USA wollen der Ukraine erstmals Schützenpanzer für den Kampf gegen die russischen Angreifer liefern." berichtet die Tagesschau am 5.1.2023. Anlässlich dieser Zusage von Deutschland an die Ukraine strahlt Kla.TV die folgende Dokumentation "Im Filz der Waffenlobby – Wie die Rüstungsindustrie Einfluss auf die Politik nimmt" erneut aus. Video und mehr …

02.12.2022: Lockheed Martin. Abgeordneter schleuste Rüstungskonzern in den Bundestag. Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin buhlt derzeit um Milliarden aus dem “Sondervermögen Bundeswehr”. Unter fragwürdigen Umständen konnte das Unternehmen kürzlich im Abgeordnetenrestaurant des Bundestags für seine Anliegen werben. Eingefädelt hatte die Lobbyveranstaltung ein Abgeordneter der SPD – die Bundestagsverwaltung fühlt sich von ihm hinters Licht geführt. Im Zentrum der Hauptstadt betreibt das Traditionsunternehmen Feinkost Käfer ein exklusives Restaurant. Das Lokal liegt im Regierungsviertel, genauer gesagt im Deutschen Bundestag. Noch genauer gesagt: Im ersten Obergeschoss des Reichstagsgebäudes, gleich neben dem Plenarsaal. Das Restaurant ist ein ganz besonderes. Anders als im öffentlich zugänglichen Lokal auf der Dachterrasse des Bundestags hat hier nur ein eingeschränkter Personenkreis Zutritt. Die 736 Abgeordneten des Bundestags gehören dazu. Ebenso die Referenten und Beschäftigte der Fraktionen. Wer jedoch viel Geld bezahlt und gute Kontakte im Bundestag hat, bekommt ebenfalls Zugang – sogar für eine Lobbyveranstaltung.
So war es am 28. September 2022. An jenem Mittwoch fand im Abgeordnetenrestaurant eine diskrete Abendveranstaltung statt, über die kürzlich das Portal The Pioneer berichtet hatte. Die Zusammenkunft sorgt nun für mächtig Ärger. Nach Recherchen von abgeordnetenwatch.de ist das als “Informationsveranstaltung” deklarierte Lobby-Event unter fragwürdigen Umständen zustande gekommen. Ein Bundestagsabgeordneter fungierte offenbar als eine Art Strohmann. Und nun: Die Ampel will 35 Kampfjets von Lockheed kaufen. Mehr …

22.07.2022:  Hausausweise. Diese Lobbyorganisationen haben ungehinderten Zugang zum Bundestag. Mit einem Hausausweis können sich Lobbyakteure im Bundestag frei bewegen. Eine Liste gibt nun Aufschluss darüber, wer über eine der begehrten Zugangskarten verfügt. Neben Gewerkschaften sind dies unter anderem Vertreter:innen der Immobilien-, Rüstungs- und Pharmalobby. Mehr …

26.02.2022: Abgeordnete verstießen hundertfach gegen Transparenzvorschriften – ohne Konsequenzen. Verspätet gemeldete Bonuszahlungen, verborgene Lobbyjobs: Abgeordnete haben in den vergangenen Jahren hundertfach gegen die Transparenzpflichten verstoßen. Das belegen Unterlagen, die der Bundestag nach einer Klage von abgeordnetenwatch.de nun herausgeben musste. Die Zahlen stützen eine lang gehegte Vermutung. Die Lobbykratie ist mit der Korruption eine Symbiose eingegangen. Mehr …  

Diese Seite wurde am 01.01.2023 neu erstellt.


Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!